Jahreshoroskop 2021 Stier: Das erwartet Dich im neuen Jahr

Jedes Jahr ändern die Sterne und Planeten ihre Position, um etwas Ungewöhnliches und Neues in Dein Leben zu bringen. Auch im Saturnjahr erwarten Dich einige spannende Wendungen. Du willst wissen, was im Jahr 2021 konkret auf Dein Sternzeichen zukommt? Erfahre im Jahreshoroskop 2021 für das Sternzeichen Stier, wie die kommenden Planetenkonstellationen Dein Liebes- und Berufsleben beeinflussen und was die Sterne für Deine Gesundheit prophezeien.

Das kostenlose Jahreshoroskop für das Sternzeichen Stier im Astro-Jahr 2021.
Das kostenlose Jahreshoroskop für das Sternzeichen Stier im Astro-Jahr 2021.  © 123RF/1enchik

Stier-Jahreshoroskop für das Jahr 2021

Das Jahreshoroskop für Schnellleser:

Wie wird 2021 für Stier-Frauen?

Stier-Frauen erleben laut Jahreshoroskop einen prickelnden Jahresanfang. Mars und Venus befeuern die erotische Ader und sorgen für einen lustvollen Start in das Jahr 2021. Insgesamt ist das Liebesjahr der Stier-Frau geprägt von einem Auf und Ab. Intensive Liebeszeiten im Mai und Winter wechseln sich mit ruhigeren und nüchternen Phasen im Februar und Sommer ab. Ob es 2021 im Berufsleben ebenso turbulent wird, hat die Stier-Frau selbst in der Hand. Das Jahreshoroskop 2021 rät dazu, tatkräftig anzupacken und nicht einfach abzuwarten. Wenn die Stier-Frau sich nicht auf ihren Lorbeeren ausruht und stetig am Ball bleibt, winken lukrative Geschäfte und es eröffnen sich neue Perspektiven.

Wie wird 2021 für Stier-Männer?

Es wird aufregend. Der Stier-Mann könnte 2021 seine Traumpartnerin treffen. Harmonie und Erotik bestimmen die ersten Wochen des Jahres. Und es geht so prickelnd und feurig weiter. Laut Jahreshoroskop erwartet den Stier-Mann ein Jahr voller Liebe, Lust und Leidenschaft. Lediglich im Juli könnte eine ernste Aussprache vonnöten sein. Beruflich hingegen ist eher Vernunft und Geduld gefragt. Erst ab Mitte April gibt es Chancen für positive Entwicklungen. Im August ist überlegtes Handeln notwendig und ab Herbst sollte der Stier-Mann offen sein für neue Wege.

Hier geht es zu den Jahreshoroskopen aller Sternzeichen:

Noch nicht genug? Das ausführliche Horoskop für Fische jetzt auf TAG24:

Jahreshoroskop Stier: So wird das Jahr 2021 für die Stier-Frau

Du bist Stier-Frau? Das ist Dein Astro-Jahresbarometer für 2021.
Du bist Stier-Frau? Das ist Dein Astro-Jahresbarometer für 2021.  © RTV

Stier-Frau (21. April bis 20. Mai)

Tatendrang und Liebe beflügelt sie – Veränderungen begegnet sie skeptisch.

Ihr Selbstwertgefühl kann sich sehen lassen und Versuchungen locken an jeder Ecke. Das spornt an, lässt sie aber auch mit den Hufen scharren. Venus beschert ihr zu Beginn des Jahres eine unwiderstehliche Ausstrahlung. Allerdings pocht Uranus etwas auf Veränderungen. Das wird dieser Dame nicht so gut gefallen. Bequem wird das neue Jahr auf jeden Fall nicht, dafür aber sehr romantisch. Der Frühling hat es in sich, denn da blüht die Liebe und auch bei den Finanzen hat sie eine glückliche Hand. Im Sommer kann sie sich entspannt zurücklehnen. Im Gegensatz dazu könnte ihr der Spätherbst Bauchschmerzen bereiten. Doch das wird sie gut verkraften.

Liebe, Flirt, Partnerschaft

Mars und Venus befeuern ihre erotische Ader und bescheren ihr einen leidenschaftlichen Start in das neue Jahr. Singles genießen ihre Eroberungszüge und liierte Partner entdecken sich neu. Das flaut im Februar und März etwas ab. Die große Gefühlswelle schwappt ab Mitte April über sie hinweg und bringt ihr auch noch einige romantische Tage im Wonnemonat Mai. Sie liebt und wird geliebt. Eine der schönsten Phasen in ihrem Liebesjahr. Im Sommer sollte sie nicht auf Konfrontation mit ihrem Partner gehen, sondern sich lieber an kleinen Liebeleien erfreuen. Auch im Herbst steht alles etwas auf Sparflamme. Dafür knistert es erneut im November.

Erfolg und Finanzen

Einfach Dinge abwarten und aussitzen geht in diesem Jahr nicht. Veränderungen sind angesagt, sich einen Ruck geben und frei werden für neue Wege und Ideen. Sie startet das neue Jahr mit einem finanziellen Aufschwung. Doch auf diesen Lorbeeren kann sie sich nicht lange ausruhen, denn die Erfolgsphase ist von kurzer Dauer. Bleibt sie am Ball, zahlt sich das ab Mitte April aus. Finanzen lassen sich stabilisieren und Anfang Mai kann es zu lukrativen Geschäftsabschlüssen kommen. Anspannungen sind im Juni und Juli nicht zu vermeiden. Im August neigt sie dazu, über das Ziel hinauszuschießen. Der Herbst bringt klaren Weitblick.

Gesundheit und Fitness

Die von Tatendrang getriebene Dame sollte sich in diesem Jahr etwas zurückhalten. Bei Überanstrengung besteht die Gefahr, dass ihre Gesundheit stagniert und sich Unzufriedenheit breit macht. Jetzt sollte sie ihren Mut zusammennehmen und sich den Problemen stellen. Diese Erkenntnis tut ihr wiederum gut und motiviert sie. Im Frühjahr könnte sie sogar zu Höchstformen auflaufen. Sie treibt Sport, ohne über die Stränge zu schlagen. Im August lässt die Ausdauer jedoch nach. Zeit, sich etwas zurückzunehmen, um dann dem Herbst die Stirn zu bieten. Ihre Lebensgeister sind erneut geweckt und eine kleine Auszeit sorgt für einen Energieschub.

Große Stärken & kleine Schwächen der Stier-Frau im Jahr 2021

Sie steht für Schönheit und Genuss – kann hemmungslos vereinnahmend sein.

Eine talentierte Dame, die ihre Genussfreude auslebt. Besonnen geht sie durchs Leben. Dank ihres Humors erfreut sie sich größter Beliebtheit. Sie versteht es, zu flirten und der Männerwelt den Kopf zu verdrehen. Einen ansehnlichen Besitz möchte sie gerne ihr Eigen nennen, käuflich und bestechlich ist sie nicht. Im Alltag möchte sie sich nicht unbedingt ein Bein ausreißen, geht aber bedächtig an ihre Aufgaben heran. Kraft und ein fester Wille zeichnen sie aus. Sie vermittelt Ruhe und holt so manche nervöse Persönlichkeit auf den Boden der Tatsachen zurück. Ihr eigenwilliger Charakter kann andere aber auch sehr vor den Kopf stoßen. Nichts und niemand kann sie zu etwas zwingen, sie bleibt sich und ihren Prinzipien treu.

Was sie stark macht:

Sie ist ein Fels in der Brandung. Für sie zählen nur Tatsachen, Luftschlösser baut sie nicht. Dafür aber strebt sie nach Sicherheit und Besitz. Sie steht zu dem, was sie tut und sagt. Man kann sich an ihr orientieren. Gerne verbringt sie ihre Zeit in der Natur oder im Garten. Hat sie sich verliebt, so redet sie nicht lange um den heißen Brei herum. Ihre charmante Höflichkeit öffnet ihr so manche Tür. Im Prinzip liebt sie Ruhe und Frieden, wird das gestört, so kann sie sich mit Nachdruck zur Wehr setzen. Man schätzt ihre gründliche, solide Art und hat in ihr einen verlässlichen Freund und Partner an der Seite.

Was sie schwach macht:

Ihre Probleme schiebt sie gerne auf die lange Bank oder geht diesen aus dem Weg. Sie verdrängt Unangenehmes so lange wie möglich, wartet ab und stellt sich auf ungewohnte Situationen nur langsam ein. Sieht sie ihre persönliche Sicherheit gefährdet, so brennen ganz schnell ihre Sicherungen durch. Und dann kann es sehr unangenehm werden. Stur geht sie ihren Weg und eifersüchtig wacht sie über das, was sie ihr Eigen nennt. Ihre konservative Einstellung bremst sie aus und mit ihren neidvollen Allüren verschreckt sie ihre Freunde. Sie strebt zwar nach gesellschaftlicher Anerkennung, aber sich engagieren möchte sie nicht unbedingt. Sie ist sehr nachtragend und kann nur schwer verzeihen.

Mit ihrer tollen Ausstrahlung, ihrer charmanten Höflichkeit und ihrem Humor gewinnt die Stier-Frau laut Jahreshoroskop Herzen. Ihre besonnene Art und ihr Streben nach Sicherheit ist Stärke und Schwäche zugleich. Fast schon stur hält sie an dem Ist-Zustand fest. Doch mit ihrer Angst vor Veränderung bremst die Stier-Frau ihre eigene Weiterentwicklung aus. Wenn die Stier-Frau ihre Talente nutzen und im Jahr 2021 wirklich was erreichen will, ist es an der Zeit, aus der Komfortzone zu treten.

Jahreshoroskop Stier: So wird das Jahr 2021 für den Stier-Mann

Du bist Stier-Mann? Das ist Dein Astro-Jahresbarometer für 2021.
Du bist Stier-Mann? Das ist Dein Astro-Jahresbarometer für 2021.  © RTV

Stier-Mann (21. April bis 20. Mai)

Eine bewegte und betörende Zeit erwartet diesen nüchternen Realisten.

Dieser sachliche Wirklichkeitsmensch versteht es, seine Chancen zu nutzen. Es bieten sich ihm einige Möglichkeiten und wenn er diese erkennt und für sich einsetzt, kann er einiges auf die Beine stellen. Er profitiert zunächst noch von dem vergangenen Jahr, muss dann aber mit Stagnation rechnen. Ab April steigt sein Ehrgeiz und eine Erkenntnis zeigt ihm, welche Wege einzuschlagen sind. Anfang Mai kann er dann erste Erfolge verbuchen. Auch die Liebe kommt nicht zu kurz in diesem ereignisreichen Jahr. Im Sommer läuft alles etwas schleppend. Dafür wächst er im Spätherbst über sich hinaus. Das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Liebe, Flirt, Partnerschaft

Die Traumpartnerin könnte ihm dieses Jahr über den Weg laufen. Um Fortuna allerdings etwas auf die Sprünge zu helfen, sind Disziplin und Ausdauer erforderlich. Er genießt erotische Momente gleich in den ersten Tagen des neuen Jahres. Ein schönes Miteinander bestimmt die nächsten Wochen. Ab Mitte April wird er es genau wissen. Jetzt oder nie! Romantik, Erotik, verspielte Momente: Alles ist gegeben. Im Juli kann es zu einer ernsten Aussprache kommen. Es wird Zeit, über Dinge nachzudenken und abzuwarten. Im Herbst sollte er ruhig erneut auf Freiersfüßen wandeln. Geduld zahlt sich aus, denn ab November wird es spannend.

Erfolg und Finanzen

Er muss sich mit einem Auf und Ab abfinden. Manchmal ist es wichtig, einen Gang zurückzuschalten. Sich nicht aus der Reserve locken zu lassen, ist ein wichtiger Punkt. Ihm muss bewusst werden, dass er Hindernisse überwinden kann. Ein Rückzug wäre bequem, aber falsch. Die ersten beiden Monate sollte er auf Beobachtungsposten sein. Seine Chancen steigen dann ab Mitte April. Beruflich spürt er jetzt die positiven Entwicklungen. Es kommt zu Vertrags- und Geschäftsabschlüssen, die ihn weiterbringen. Davon profitiert er auch noch im Sommer. Im August muss er wohlüberlegt handeln und im Herbst offen sein für Neues.

Gesundheit und Fitness

Einige große Herausforderungen könnten ihm das Leben schwer machen. Mit den Hufen zu scharren oder aus Bequemlichkeit liegen bleiben, bringt aber nichts. Aktion ist angesagt. Er kann seine Kräfte durch Sport und Spaziergänge aktivieren. Es gilt, den Schalter im Kopf umzulegen und aus dem zu schöpfen, was wirklich in ihm steckt. Und das ist viel, er erkennt es nur nicht. Zum Jahresbeginn fühlt er sich noch etwas ausgebremst. Das Frühjahr bringt ihn in Schwung. Im Sommer sollte er nicht allzu viel erwarten. Gegen Jahresende sollte er vermehrt auf gesunde Kost achten. Gewichtsreduzierungen kann er im Spätherbst angehen.

Große Stärken & kleine Schwächen des Stier-Manns im Jahr 2021

Er steht für das Bewahren, doch geht sofort zum Angriff über, wenn man ihn reizt.

Dieser Genießertyp kennt seinen Marktwert ganz genau. Er hat das Herz am rechten Fleck und ist den schönen und wahren Dingen des Lebens besonders zugetan. Von fixen Ideen oder unrealistischen Zielen lässt er sich kaum ablenken. Versucht man, ihn auszutricksen, so kann er sehr nachtragend sein. Er liebt das Spiel und die Gesellschaft, wird sich aber nie auf ein Risiko einlassen. Liebe, Treue und Vertrauen: Das ist es, was ihn ausmacht. Seine Geduld ist groß und so schnell wird man ihn nicht aus der Reserve locken. Gelingt es doch, sollte sich das Gegenüber ganz schnell in Sicherheit bringen, denn sein plötzlicher Angriff hinterlässt schmerzliche Spuren.

Was ihn stark macht:

Sein natürliches, solides Auftreten lässt ihn souverän wirken. Er kann sich ganz klar abgrenzen und versteht es, einfach einmal Nein zu sagen. Die Familie, ein eigenes Heim und eine stabile Grundsicherung sind das Fundament, auf das er baut. Er liebt das Vertraute, zeigt sich fröhlich und gesellig in großer Runde, in der er brilliert. Gibt man ihm Streicheleinheiten, verdreht er genussvoll die Augen und kann gar nicht genug davon bekommen. Er ist zwar auf Sicherheit bedacht, kann aber trotzdem sehr großzügig sein. Mit ihm lassen sich schöne Dinge genießen und seine ruhige Ausstrahlung ist überaus wohltuend. Hat er sich verliebt, so trägt er seinen Schatz gefühlvoll und romantisch auf Händen.

Was ihn schwach macht:

Er ist bisweilen ein kleiner Faulpelz. Das kann für sein Umfeld anstrengend sein. Er sitzt Dinge einfach aus und zeigt ein großes Maß an Ignoranz. Kommt etwas Neues oder Ungewohntes auf ihn zu, so schaltet er gerne auf stur. Hat er sich einmal eine Meinung gebildet, wird man ihn kaum umstimmen können. Es kann so weit gehen, dass er sich als fanatischer Verfechter einer Sache aufspielt und dann tatsächlich die Kontrolle über alles verliert. Er will behalten und bewahren. Kommt es zu Verlustsituationen, wird man seine cholerische Seite kennenlernen. Das zeigt sich auch in der Partnerschaft. Man sollte ihm niemals einen Grund zur Eifersucht geben.

Der Stier-Mann baut laut Jahreshoroskop keine Luftschlösser, mit seiner bodenständigen Art ist er für Familie und Freunde ein Fels in der Brandung. Seine ruhige Ausstrahlung wissen viele zu schätzen. Doch ab und an sollte der Stier-Mann sich das Träumen erlauben und den Mut aufbringen, neue Wege zu gehen. Ein guter Plan für 2021 ist, sich für das zu öffnen, was kommt.

Titelfoto: 123RF/1enchik

Mehr zum Thema Jahreshoroskop:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0