Jahreshoroskop 2021 Zwillinge: Das erwartet Dich im neuen Jahr

Das Jahr 2021 wird völlig anders als das vorherige: Kreative Ideen, grenzenlose Liebe, aber auch ein wenig Kummer für Herz und Seele kann Zwillinge-Frauen und Zwillinge-Männern widerfahren. Wer in diesem Jahr im Liebeshimmel schwebt, wer sich auf beruflichen Erfolg freuen kann und was die astrologische Konstellation der Sterne und Planeten sonst noch so verrät – jetzt im Jahreshoroskop 2021 für das Sternzeichen Zwillinge.

Das kostenlose Jahreshoroskop für das Sternzeichen Zwillinge im Astro-Jahr 2021.
Das kostenlose Jahreshoroskop für das Sternzeichen Zwillinge im Astro-Jahr 2021.  © 123RF/1enchik

Zwillinge-Jahreshoroskop für das Jahr 2021

Das Jahreshoroskop für Schnellleser:

Wie wird 2021 für Zwillinge-Frauen?

Trüb gibt sich der Liebeshimmel zum Jahresbeginn. Doch schon im Februar kann sich laut dem Jahreshoroskop für die Zwillinge-Frau eine Liebelei festigen. Das Jahr 2021 wird für die Zwillinge-Frau also nicht nur in Sachen Liebe, Flirt & Partnerschaft spannend. Auch im Berufsleben öffnen sich im Saturnjahr Tür und Tor, indem die Zwillinge-Frau mit Witz und Charme knifflige Aufgaben löst und nach einem mäßig erfolgreichen Jahresauftakt mit einem glücklichen Händchen für Verhandlungen den Grundstein für Erfolg und Aufschwung legt.

Wie wird 2021 für Zwillinge-Männer?

Das Saturnjahr beginnt laut der Astrologie prickelnd für den Zwillinge-Mann. Mit seinem erfrischenden Naturell und Charme weiß er zu verführen. Für Singles wird es in der Jahresmitte etwas heikel, doch wenn der Zwillinge-Mann sich bemüht, endet das Jahr romantisch laut dem Jahreshoroskop. Nicht nur in Sachen Liebe und Partnerschaft hat der Zwillinge-Mann 2021 gute Chancen, auch beruflich könnte er dank seiner originellen Ideen und seinem Teamgeist auf Erfolgskurs sein.

Hier geht es zu den Jahreshoroskopen aller Sternzeichen:

Noch nicht genug? Das ausführliche Horoskop für Zwillinge jetzt auf TAG24:

Jahreshoroskop Zwillinge: So wird das Jahr 2021 für die Zwillinge-Frau

Du bist Zwillinge-Frau? Das ist Dein Astro-Jahresbarometer für 2021.
Du bist Zwillinge-Frau? Das ist Dein Astro-Jahresbarometer für 2021.  © RTV

Zwillinge-Frau (21. Mai bis 21. Juni)

Ihre Neugier bringt die Zwillinge-Frau voran und kreative Ideen finden Anklang.

Ihr Fleiß zahlt sich aus, dank ihres großen Selbstvertrauens geht sie ihre Ziele ganz präzise an. Jupiter lässt sie wachsen und gedeihen, und Saturn animiert sie zur Vorsicht. Eine gute Grundbasis, auf der sie aufbauen kann. Ihr Verhandlungsgeschick stellt so manchen Schwerenöter in den Schatten. Mit Marsenergien gelingt es ihr, Unangenehmes wieder geradezubiegen. Neues Wissen und neue Projekte bereichern ihren Tagesablauf. Wichtige Kontakte lassen sich im Spätsommer knüpfen. Gern gibt sie ihre Erfahrungen weiter und freut sich über angeregte Diskussionen. Kreative Ideen finden im Herbst Anklang und Finanzen lassen sich regeln.

Liebe, Flirt, Partnerschaft

Das Saturnjahr 2021 beginnt etwas trübsinnig in punkto Liebe. Dank Mars kommt die Erotik aber doch nicht zu kurz. Wenn die Zwillinge-Frau ihre Zweifel zur Seite schiebt, so kann sich im Februar eine kleine Liebelei festigen. Allgemein wird sie im Frühjahr neue Kontakte knüpfen. Vor allen Dingen im Wonnemonat Mai, wenn Venus dieses spritzige Persönchen umarmt, ist sie unwiderstehlich. Singles finden jetzt den Mann fürs Leben und Paare genießen eine unbeschwerte gemeinsame Zeit. Vorsicht vor Rangeleien ist im August geboten. Ernsten Gesprächen jetzt nicht aus dem Weg gehen, sondern für Klarheit sorgen. Ein herrliches Feeling lässt das Jahr 2021 ausklingen.

Erfolg und Finanzen

Nie ist sie um eine Antwort verlegen und mit Witz und Charme löst sie knifflige Aufgaben. Die ersten drei Monate sind zwar nicht von großem Erfolg gekrönt, aber voller Tatendrang arbeitet sie sich voran. Bereits im Frühling legt sie die ersten Grundsteine für positive Entwicklungen. Mit Merkur in ihrem Tierkreiszeichen kann sie im Mai und Juni einiges bewerkstelligen. Sie brilliert bei Verhandlungen und wenn es um Bewerbungen geht, zieht sie den Joker. Auch das Thema Finanzen wird sie wohlüberlegt angehen. Erneuten Rückenwind bekommt sie im August. Im Herbst geht sie dann eher vorsichtig an ihren Aufgabenbereich heran.

Gesundheit und Fitness

Starker Rückenwind mit Jupiter und Saturn lässt sie im neuen Astro-Jahr abheben. Das birgt Gefahren. Sie sollte also darauf achten, sich nicht zu übernehmen oder Höhenflüge anzustreben. Die Landung könnte schmerzhaft sein. Im Januar ist Aufbruch angesagt, und sie wagt ganz neue Schritte, die ihr sehr gut tun. Im März ist mit Enttäuschungen zu rechnen. Dabei sollte sie sich nicht selbst herunterziehen, sondern den Fakten gelassen ins Gesicht schauen. Im Sommer nutzt sie ihre gesellige Ader für gemeinsame Unternehmungen im kleinen Kreis. Im Herbst schafft sie es mit viel Disziplin, ihre vernachlässigten körperlichen Aktivitäten wieder aufzunehmen.

Große Stärken & kleine Schwächen der Zwillinge-Frau im Jahr 2021

Die Zwillinge-Frau hat eine schnelle Auffassungsgabe, aber ab und zu fehlt Tiefgang.

Sie ist ein anpassungsfähiger, beweglicher Mensch, der mit einem ganz besonderen Charme die Welt erobert. Sehr differenziert betrachtet sie die Dinge. Sie möchte erleben, aber keine Verpflichtungen eingehen. Alles ist für sie so, wie es ist, und sie will nicht bewerten. Frei und unkompliziert geht sie mit dem um, was auf sie zukommt. Sie liebt den Trubel, knüpft problemlos Kontakte und fragt nicht nach dem Morgen danach. Sie liebt es, von allem ein bisschen zu naschen, und freut sich mit erfrischender Leidenschaft ihres Lebens. Listig kann ihr Vorgehen sein und oberflächlich ihre Handhabung. Beim Flirten hat sie nicht unbedingt ernste Absichten.

Was sie stark macht:

Sie akzeptiert die Meinung anderer und ragt in Diskussionsrunden durch ihre Schlagfertigkeit heraus. Ihr Denken ist so schnell wie ihre Auffassungsgabe. Sie kennt keine Langeweile, nimmt sich selbst nicht so ernst und kann über sich lachen. Weiterbildungen stehen auf ihrem Programm und es fällt ihr nicht schwer, überall mitzureden. Ihr wacher Geist braucht ständig neue Nahrung. Mit Elan und Fleiß geht sie an ihre Aufgaben heran und ausgefallene Hobbys beflügeln sie erst so richtig. Sie kann andere mitziehen und mit ihrem lustigen Plauderton hebt sie stets die Arbeitsstimmung. Der wortgewandten Verführerin liegen die Männerherzen schnell zu Füßen.

Was sie schwach macht:

Sie sucht immer nach Zerstreuung und Ablenkung, um sich mit sich selbst nicht auseinandersetzen zu müssen. Wirklich durchschauen wird man sie nicht. Ruhig sitzen bleiben oder schweigen ist nicht ihr Ding. Auch Konzentration ist nicht ihre Stärke und durch ihre Zerstreutheit macht sie Fehler. Oft wachsen ihr die Dinge über den Kopf. Dann wird sie nervös, lässt einfach alles stehen und liegen und verschwindet. Den Wert des Geldes nimmt sie nicht besonders ernst und neigt dazu, spontan größere Summen auszugeben. Sie lässt wenig emotionale Tiefe zu und tut sich mit engen Bindungen eher schwer. Alles muss bei ihr einen lockeren Touch haben. Das macht sie manchmal einsam.

Die Voraussetzungen für ein Jahr voller Glück und Liebe sind laut dem Jahreshoroskop für Zwillinge für 2021 alles andere als schlecht. Wenn sich Zwillinge-Frauen fokussieren, können sie ein wunderbares Jahr erleben.

Jahreshoroskop Zwillinge: So wird das Jahr 2021 für den Zwillinge-Mann

Du bist Zwillinge-Mann? Das ist Dein Astro-Jahresbarometer für 2021.
Du bist Zwillinge-Mann? Das ist Dein Astro-Jahresbarometer für 2021.  © RTV

Zwillinge-Mann (21. Mai bis 21. Juni)

Wenn der Zwillinge-Mann die Dinge selbst in die Hand nimmt, ist er nicht mehr zu bremsen.

Manchmal ist er kaum zu halten, und seine Neugier ist grenzenlos. Jupiter und Saturn liebäugeln mit diesem ausgelassenen Gesellen. Das macht ihn munter, regt ihn aber auch zum Nachdenken an. In der Liebe hat er etwas mit Ecken und Kanten zu kämpfen, doch aus der Bahn wirft ihn das nicht. Im Mai nimmt er Dinge selbst in die Hand. Der Erfolg bleibt nicht aus. Eine kleine Glückssträhne verspricht im Sommer ein herrliches Wohlgefühl. Mit dieser Ausstrahlung kommt er im beruflichen Umfeld gut an. Im Herbst sollte er Konflikten besser aus dem Weg gehen. Gelassenheit und Disziplin garantieren ein zufriedenes Ende.

Liebe, Flirt, Partnerschaft

Seinem erfrischenden Naturell wird man sich kaum entziehen können. Im Februar des Saturnjahres verführt er mit Witz und Charme. Prickelnd aber wird es im Mai, wenn Venus ihn motiviert, alles auf eine Karte zu setzen. Kaum jemand kann seiner Anziehungskraft widerstehen. Singles werden sich im Juni etwas schwertun. Sie sollten mal über sich nachdenken und nicht nur auf Ausgelassenheit setzen. Der Sommer zeigt sich durchwachsen. Sticheleien können zu harten Auseinandersetzungen und schlechter Stimmung führen. Das verlorene Vertrauen lässt sich im Herbst langsam wiederaufbauen. Wenn er sich etwas zurücknimmt und mehr auf Romantik setzt, endet das Jahr 2021 versöhnlich.

Erfolg und Finanzen

Seine originellen Ideen ernten nicht von jedem Zuspruch, bringen ihn aber dennoch weiter. Sein Erfahrungsschatz ist groß und gerne gibt er das weiter, was ihn so sehr erfüllt. 2021 wird er immer wieder in seinem Ideenreichtum kramen und andere mit ins Boot holen. Schon im April stehen wichtige Verhandlungen an. Im Mai versteht er es, seine Finanzen geschickt auszubauen. Im Juni sind kleine Gewinne möglich und im Herbst wird er reich an Erfahrungen. Diese nutzt er für sich. Er knüpft im Oktober Kontakte, die ihn weiterbringen. Sein hellwacher Geist bringt ihm viel Bewegungsfreiheit und das ist für ihn wertvoll wie bare Münze.

Gesundheit und Fitness

Im Jahr 2021 geht es gesundheitlich immer wieder auf und ab. Das wirft ihn nicht unbedingt aus dem Gleis, setzt aber Disziplin voraus, um gut durch die Zeiten zu gehen. Verletzungsgefahr beim Sport besteht im Februar. Komplimente bauen ihn im April wieder auf, sodass er Bäume ausreißen könnte. Im Juni ist mehr Ruhe angesagt, wenn er sich ausgelaugt fühlt. Dafür strotzt er im August vor Energie. Sportlichem Training steht nichts im Wege. Im Oktober sollte er lieber etwas abschalten und positive Glaubenssätze verinnerlichen, um seinen Geist zu schärfen. Damit schließt er das Jahr zufriedenstellend ab und das tut ihm wahrlich gut.

Große Stärken & kleine Schwächen des Zwillinge-Manns im Jahr 2021

Der Zwillinge-Mann glänzt in den unterschiedlichsten Facetten – aber manchmal nur oberflächlich.

Was wirklich in ihm vorgeht, weiß man nicht. Oft belässt er es bei oberflächlichen Kontakten im neuen Astro-Jahr. Geistig speichert er alles ab und kann Themen schnell wieder abrufen. Sein spritziger Witz macht ihn zum amüsanten Unterhalter. Er stellt sich Diskussionen, beharrt nicht auf seinen Ansichten und schätzt Dinge ganz schnell richtig ein. Seine Unternehmungslust ist grenzenlos und mit ihm an der Seite wird es nicht langweilig. Es fällt ihm schwer, sich wirklich fallen zu lassen. Er spricht viel, sagt aber nicht wirklich etwas aus. Beruflich setzt er voll auf Power und doch sieht er vor lauter Bäumen den Wald nicht. Ein ewiger Zweifler, der auf keinen grünen Zweig kommt.

Was ihn stark macht:

Neutral und offen geht er durchs Leben. Er lebt von Informationen und saugt sie regelrecht auf. Neugierig und wissbegierig hinterfragt er Themen. Er kann die Nacht zum Tag machen, feiern oder arbeiten. Problemlos geht er Verbindungen ein, profitiert von seinem erfrischenden Charme und geht wieder seiner Wege, ohne sich Gedanken um etwas zu machen. Sein Verstand ist auf Logik ausgerichtet. Er wird nicht überall Partei ergreifen, sondern tritt lieber als Vermittler auf. Dabei kommt er mit unterschiedlichen Menschen und Themen zurecht. Beruflich ist er vielseitig einsetzbar. Er begreift schnell, arbeitet fleißig und spornt im Team mit viel Motivation die anderen an.

Was ihn schwach macht:

Er kann ein Schwätzer sein, und seine Angst vor schweren Krankheiten verfolgt ihn. Immer will er im Mittelpunkt stehen. Er reißt das Wort an sich, übertreibt in seinen Aussagen und eckt mit seinen zynischen Antworten öfter an. Seine Person gibt sich anders, als sie wirklich ist. Ständig begleitet ihn eine Form von Unruhe und Hektik. Nervös und unstet macht er die Nächte durch, beginnt viel und beendet wenig. Liebesbeziehungen geht er gerne aus einer Laune heraus ein und kappt sie genauso schnell und unüberlegt wieder. Seine spontanen Geldausgaben erweisen sich häufig als unnötig. Bis er eine klare Entscheidung trifft, ist der Zug meist schon längst abgefahren.

Zwillinge-Männer können sich also auf ein spannendes Jahr gefasst machen. Wer seine Potenziale nutzt und über sich hinaus wächst in Bezug auf Liebe, Beruf und Gesundheit, hat laut dem Jahreshoroskop für Zwillinge für 2021 optimale Chancen.

Titelfoto: 123RF/1enchik

Mehr zum Thema Jahreshoroskop:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0