Jahreshoroskop 2022 Steinbock: Das erwartet Dein Sternzeichen im neuen Jahr

Welche Ereignisse in Zukunft Dein Schicksal maßgeblich beeinflussen werden, verrät das Steinbock Jahreshoroskop 2022. Das Jahr des Glücksplaneten Jupiter verheißt spannende Entwicklungen in vielen Lebensbereichen. Erfahre mehr, ob die Liebessterne laut Astrologie günstig stehen oder im Beruf dunkle Wolken aufziehen. Lass Dein Herz optimistisch in die Zukunft blicken.

Das kostenlose Jahreshoroskop für das Sternzeichen Steinbock im Astro-Jahr 2022.
Das kostenlose Jahreshoroskop für das Sternzeichen Steinbock im Astro-Jahr 2022.  © 123RF/belchonock

Jahreshoroskop 2022 für Steinbock

Das Jahreshoroskop für Schnellleser:

Wie wird 2022 für Steinbock-Frauen?

Am Anfang des Jupiterjahrs stehen ihr in allen Herzensangelegenheiten die Türen offen. Sie wagt es, in der Liebe mehr aus sich herauszugehen. Bis in den März ist die Planetenkonstellation ein Garant für Liebe und Glück. Obwohl im Sommer Differenzen auftreten, wird sie von Glücksgefühlen umringt. Im September klären sich Unstimmigkeiten in der Partnerschaft.

Die Steinbock-Frau erkennt genau, wohin ihr Weg führt. Schon zu Beginn des Jahres ist sie anderen einen Schritt voraus. Jetzt ist sie in der Lage, Nein zu sagen, und erkennt ihre Chancen. Im April bis Juni steht wichtigen Geschäftsabschlüssen nichts mehr im Weg. Der Sommer bringt Weiterbildung und stabile Finanzen. Auch die Flaute im Herbst lässt sich überbrücken, dann erklimmt sie den Gipfel des Erfolges.

Wie wird 2022 für Steinbock-Männer?

Das Liebesbarometer steigt: Bis März lassen die Chancen nicht auf sich warten. Man verliebt sich, festigt Partnerschaften oder genießt einfach romantische Stunden. Er sollte diese Zeit auskosten, denn die Sommermonate im Jupiterjahr könnten ihn enttäuschen. Erst im September genießt er wieder schöne Zweisamkeit. Er sollte sich anstrengen, dass das auch so bleibt.

In den ersten Wochen überschlagen sich die Ereignisse. Er ist gefragt, tätigt Geschäftsabschlüsse und stellt die Weichen für wichtige Veränderungen im Beruf. Im März geht ihm etwas die Luft aus. Die ruhige Phase hält nicht lange an, bald geht es rund. Im Herbst wird seine Geduld auf die Probe gestellt. Doch die Zeit arbeitet für ihn, am Ende geht die Rechnung auf und lang ersehnte Ziele rücken ein Stück näher.

Hier geht es zu den Jahreshoroskopen aller Sternzeichen

Alle Tageshoroskope, Wochenhoroskope und Partnerhoroskope findest Du hier:

Jahreshoroskop Steinbock: So wird das Jahr 2022 für die Steinbock-Frau

Du bist Steinbock-Frau? Das ist Dein Astro-Jahresbarometer für 2022.
Du bist Steinbock-Frau? Das ist Dein Astro-Jahresbarometer für 2022.  © RTV

Steinbock-Frau: 22. Dezember bis 20. Januar

Sie wächst an ihren Schwierigkeiten, erfährt Liebe und kommt gut an.

Jupiter, Venus und Mars geleiten diese etwas angespannte Dame in das neue Jahr. Da knistert es bis Anfang März an allen Ecken und Enden. Erfolgsplanet Merkur frischt ab Februar zusätzlich die Gedanken auf. In diesem Verbund lässt sich einiges auf die Beine stellen. Von April bis Juni wird es spannend. Sie steht beruflich und privat vor He­rausforderungen und meistert sie erfolgreich mit ihrem strukturierten Vorgehen. Im Sommer kann die Harmonie einen kleinen Knick bekommen. Jetzt sollte sie alles aus der Vogelperspektive beobachten. Mit kluger Taktik gelingt ihr im September ein guter Schachzug, der im Dezember den Erfolg verheißt.

Liebe, Flirt, Partnerschaft

Am Jahresanfang stehen ihr in allen Herzensangelegenheiten die Türen offen. Sie liebt und wird geliebt und wagt es endlich, etwas mehr aus sich herauszugehen. Bis in den März hinein ist die Planetenkonstellation ein Garant für Liebe und Glück pur. Singles finden den Traumpartner und feste Beziehungen entdecken sich neu. Fast das ganze Frühjahr schwebt sie auf Wolke sieben. Obwohl im Sommer die einen oder anderen Differenzen auftreten, wird sie doch weiterhin von Glücksgefühlen umringt. Im September klären sich alle Unstimmigkeiten. Sie erkennt genau, wohin ihr Weg jetzt führt. Im Oktober lässt sich nichts erzwingen.

Erfolg und Finanzen

Schon zu Beginn des Jahres ist sie anderen immer einen Schritt voraus. Venus, Mars, Jupiter und Merkur leeren das Füllhorn über ihr aus. Jetzt ist sie in der Lage Nein zu sagen, wenn ihr etwas nicht gefällt. Sie erkennt ihre Chance und wird sie nutzen. Im April bis Juni steht wichtigen Geschäftsabschlüssen nichts mehr im Weg. Für Weiterbildungen eignet sich vor allem der Juli. Das Finanzpolster stabilisiert sich im August. Die Flaute im Herbst lässt sich leicht überbrücken. Anfang Dezember kann es beruflich noch mal spannend werden. Wer bis dahin den berühmten Gipfel des Erfolges nicht erreicht hat, bekommt eine neue Chance.

Gesundheit und Fitness

Wie jedes Jahr fasst sie ihre guten Vorsätze und setzt sie auch in die Tat um. Da ihr die Planeten das ganze Frühjahr über hold sind, kann sie gesundheitlich so einiges auf die Reihe kriegen. Ihr sportlicher Wettkampf wird von Erfolg gekrönt sein und kaum etwas wird sie von ihren Plänen abhalten. Im Sommer widmet sie sich vermehrt der Ruhe und Erholung. Sie findet Freude daran, durch Wald und Wiesen zu wandern. Ihr Vorsorgeprogramm wird sie kaum außer Acht lassen und somit immer auf dem neuesten Stand mit Arztbesuchen sein. Im September und Oktober steht die Geselligkeit auf dem Programm, das baut die Seele auf.

Große Stärken & kleine Schwächen der Steinbock-Frau im Jahr 2022

Sie übernimmt Verantwortung und leistet viel – zeigt aber eine gewisse Distanz.

Pflichtbewusst und verantwortungsvoll geht sie durch das Leben. Fleißig und zuverlässig ist sie unermüdlich im Einsatz. Sie erkennt sofort, was machbar ist, und weist sich selbst in die Schranken. Durch ihren ausgeprägten Sinn für Realität rennt sie nicht irgendwelchen zu hochgesteckten Zielen hinterher. Ohne fremde Hilfe erreicht sie ihr Ziel, Murren und Jammern kennt sie nicht. Ihr ausgeprägter Ehrgeiz lässt sie nicht ruhen, selbst wenn sie dabei persönlich auf der Strecke bleibt. Starr hält sie an alten Mustern und Strukturen fest und ihre Dickköpfigkeit bringt sie nicht unbedingt nur voran. Lebensfreude zeigt sie wenig und ihre Sehnsucht nach Zärtlichkeit verleugnet sie.

Was sie stark macht:

Ihre Zuverlässigkeit und ihr klarer Kopf lassen sie mit beiden Beinen fest im Leben stehen. Sie kann gut einschätzen, was machbar ist, und krempelt gern die Ärmel hoch. Zäh und beharrlich geht sie an ihre Aufgaben heran. Ihr praktischer, gesunder Menschenverstand ist ihr bester Wegweiser. Sie glänzt durch ihre Willensstärke und ist stets da­rauf bedacht, ihren gesellschaftlichen Status zu verbessern. Sie stellt sich kaum mit anderen auf eine Stufe, sondern lebt ihren ganz eigenen Stil. Pflichtbewusst setzt sie sich ein und erklimmt langsam, aber sicher die Karriereleiter. Ihr bescheidener Charakter kommt gut an. Man spürt und schätzt ihre Stärke. Sie zu erobern ist nicht einfach.

Was sie schwach macht:

Ihr permanenter Leistungsdruck bremst sie. Gnadenlos zu sich selbst gibt sie sich oft lustloser Pflichterfüllung hin. Verantwortungssüchtig nimmt sie jede Last auf sich und vergisst das eigentliche Leben darüber. Ihre Sehnsucht nach Liebe, Erotik und Romantik versteckt sie tief in ihrer Seele. Sie wird kaum zeigen, wie es wirklich in ihr aussieht, wo ihre Wünsche und Sehnsüchte sind. Veränderungen lehnt sie ab, dickköpfig bleibt sie bei ihren Behauptungen, auch wenn diese nicht ganz der Realität entsprechen. Abweisend stößt sie andere Menschen bisweilen vor den Kopf. Ihre Freizeit kennt keine Leichtigkeit und aus dem Bauch heraus handeln kann sie nur in den seltensten Fällen.

Bescheiden, aber enorm willensstark startet die Steinbock-Frau in das Jupiterjahr. Die Astrologie rät ihr, Ereignisse auch einmal auf sich zukommen zu lassen und die Verantwortung einmal anderen zu übergeben. Hört sie auf ihr Herz, ist der Steinbock-Frau Wolke sieben garantiert.

Jahreshoroskop Steinbock: So wird das Jahr 2022 für den Steinbock-Mann

Du bist Steinbock-Mann? Das ist Dein Astro-Jahresbarometer für 2022.
Du bist Steinbock-Mann? Das ist Dein Astro-Jahresbarometer für 2022.  © RTV

Steinbock-Mann: 22. Dezember bis 20. Januar

Ein traumhaftes, erfolgreiches Jahr erwartet ihn in allen Lebensbereichen.

Wenn er sich etwas vornimmt, zieht er das durch. Mars vermittelt die notwendige Konsequenz, Jupiter den Weitblick und Venus erfüllt ihn mit romantischen Gefühlen. Das läuft bereits zu Beginn des Jahres. Er will und wird Erfolg haben. Die Weichen dafür stellt er im Frühjahr. Da häufen sich die Chancen und Möglichkeiten auf privater und beruflicher Ebene. Die Liebe hält ihn umfangen und feuert seinen Ehrgeiz noch mehr an. Wenn er einen klaren Kopf behält, kann er zum Ende des ersten Halbjahres Erfolgstendenzen verbuchen. Im Sommer ist Ruhe und Erholung angesagt. Dafür holt er im Spätherbst erneut das Beste für sich aus allem heraus.

Liebe, Flirt, Partnerschaft

Mit himmlischem Wohlwollen geht er in das neue Jahr. Mars‘ Power und das kleine Glück der Venus sorgen dafür, dass das Liebesbarometer steigt. Bis März lassen die Chancen nicht auf sich warten. Man verliebt sich, festigt Partnerschaften oder genießt ganz einfach romantische Stunden. Er sollte diese Zeit auskosten, denn die Sommermonate könnten ihn ziemlich enttäuschen. Jetzt aber bitte nicht verärgert abkapseln, sondern der alten Liebe eine Chance geben. Doch es besteht auch die Gefahr, dass Streitereien neu auflodern. Im September genießt er wieder schöne Zweisamkeit. Er sollte sich anstrengen, dass es auch so bleibt.

Erfolg und Finanzen

In den ersten Wochen überschlagen sich die Ereignisse. Er ist gefragt, tätigt erfolgreiche Geschäftsabschlüsse und stellt die Weichen für berufliche Veränderungen. Im März geht ihm etwas die Luft aus. Doch die ruhige Phase hält nicht lange an. Mitte April kann er mit einem lukrativen Angebot rechnen und im Juni werden Pläne umgesetzt. Da darf er sich im Sommer ruhig entspannt zurücklehnen, sollte aber alles im Auge behalten. September und Oktober wird seine Geduld auf eine Probe gestellt. Wenn er jetzt schlau aus dem Hinterhalt die Strippen zieht, arbeitet die Zeit für ihn und zum Jahresausklang geht seine Rechnung komplett auf.

Gesundheit und Fitness

Jeden Tag durch Feld und Wald laufen, Gewichte stemmen und sich total verausgaben, das muss für ihn nicht unbedingt sein. Trotzdem schätzt er körperliche Ertüchtigung mit einem gut durchdachten Sportprogramm, das genau in seinen Lebensablauf passt. Starke Energien regen ihn am Jahresanfang zum Nachdenken an. Er erkennt, dass eine Umstellung der Ernährung von einseitig zu abwechslungsreich wichtig ist. Ergänzende Vitaminbomben lassen sich da gut mit einbauen. Die etwas stressigen Sommermonate haben ein Nachspiel. Er sucht im Herbst Ruhe in einem Kurzurlaub, um für die hektische Weihnachtszeit gut gerüstet zu sein.

Große Stärken & kleine Schwächen des Steinbock-Mannes im Jahr 2022

Er setzt auf Klarheit und Sicherheit – grenzt sich damit aber auch selbst aus.

Sein praktischer und gesunder Menschenverstand verliert nie den Überblick. Er ist mit Eigenschaften ausgestattet, die ihn beruflich einen erfolgreichen Weg einschlagen lassen. Jeden Rückschlag steckt er weg. Durch seine Gründlichkeit und sein Pflichtbewusstsein bleibt er nie auf der Strecke. Er ist ein Einzelkämpfer und bewährt sich nicht unbedingt im Team, denn er setzt zu hohe Erwartungen in andere. Fehler gesteht er ein und übernimmt Verantwortung. Schwerfällig und recht starr setzt er neue Impulse nur ungern um. Er verleugnet oft seine hingabebedürftige Seite, verliebt sich nur langsam und setzt sich selbst harte Grenzen.

Was ihn stark macht:

Seine Gründlichkeit und seine Gewissenhaftigkeit machen ihn stark. Dieser zurückhaltende Mensch geht strukturiert seinen Weg und räumt jedes Hindernis zur Seite. Er ist ein Einzelkämpfer, der kaum Unterstützung braucht. Mit Ausdauer und Fleiß erreicht er das, was er sich in den Kopf gesetzt hat. Mit den Finanzen kennt er sich gut aus. Stets füttert er sein Sparschwein und achtet mit Argusaugen darauf, dass sich der Inhalt vermehrt. Ehrgeizig möchte er auch Besitz sein Eigen nennen können. Er nimmt Gefühle sehr ernst, bleibt aber trotzdem vorsichtig und misstrauisch. Er würde gerne seiner romantischen Seite freien Lauf lassen, aber das fällt ihm bisweilen schwer.

Was ihn schwach macht:

Seine Dickköpfigkeit, sein rücksichtsloses Handeln und seine abweisende Art machen ihn oft einsam. Nur er ist der Macher und nur seine Pläne und Meinungen sind richtig. Seine Scheuklappen nehmen ihm viel Freiheit, Freude und Leichtigkeit. Er jagt materiellen Werten hinterher und verliert dabei den Überblick über das eigentliche Leben. Sein Geiz und seine einseitige Einstellung machen ihn zum Sonderling. Am Ende bleibt er so auf der Strecke. Er duldet keine anderen Götter neben sich. Es fällt ihm schwer, der Liebe freien Lauf zu lassen und der Damenwelt zu zeigen, wie viel wirklich in ihm steckt. Misstrauisch grenzt er sich ab und es gelingt ihm kaum, Sympathien für sich zu wecken.

Der Glücksplanet Jupiter beschert den männlichen Vertretern des Sternzeichens Steinbock einige Überraschungen in Karriere und Familie. Das Jahreshoroskop 2022 prophezeit dem pflichtbewussten Steinbock-Mann den großen Erfolg im Beruf. Auch privat bringt die Zukunft eine Konstellation, die von Glück geprägt. Wenn es ihm jetzt noch gelingt seinen Dickkopf abzulegen, könnte auch mehr Leichtigkeit einkehren.

Titelfoto: 123RF/belchonock

Mehr zum Thema Jahreshoroskop: