Jahreshoroskop 2023 Widder: Das erwartet Dein Sternzeichen im neuen Jahr

Astrologisch gesehen regiert 2023 der Power-Planet Mars das Jahr. Er steht für Energie und den Mut zur Selbstverwirklichung. Was das Marsjahr bezüglich Liebe, Gesundheit, Erfolg und Finanzen für alle im Sternzeichen Widder Geborenen bereithält, verrät das kostenlose Jahreshoroskop 2023.

Das kostenlose Jahreshoroskop für das Sternzeichen Widder im Astro-Jahr 2023.
Das kostenlose Jahreshoroskop für das Sternzeichen Widder im Astro-Jahr 2023.  © 123RF/nadezhdash

Jahreshoroskop 2023 für Widder

Das Jahreshoroskop für Schnellleser:

Wie wird 2023 für Widder-Frauen?

Heftige Liebesabenteuer untermalen den Start in einen erotischen Frühling und begleiten die Widder-Frau das gesamte Marsjahr über. Zwar wird im Sommer Romantik nicht unbedingt großgeschrieben, aber ein paar Urlaubsflirts sind allemal zu verzeichnen. Alte Freundschaften können im September wieder aufleben und ein Hauch von Erotik hebt die grauen Schleier des Novembers.

Jupiter öffnet der Widder-Frau im ersten Halbjahr sämtliche Türen, denn Selbstvertrauen, gezielte Argumente, kreative Ideen und Tatendrang machen sie stark. Geschäftlich lassen sich die Umsätze steigern, große finanzielle Rückschläge hat sie nicht zu befürchten. Differenzen sollten allerdings vermieden werden und lassen sich im Herbst aus dem Weg räumen.

Wie wird 2023 für Widder-Männer?

Der Widder-Mann versteht es, zu erobern und zu verwöhnen, und wird diese Lust und Leidenschaft das ganze Jahr auskosten. Besonders im Februar und März, wenn Venus in seinem Tierkreiszeichen steht, wird er von vielen umschwärmt. Im Sommer zieht er sich etwas zurück, bevor er im Oktober den Laufsteg der Liebe erneut erobert.

Herausforderungen spornen ihn an und der Erfolg lässt nicht lange auf sich warten. Dem Widder-Mann fällt zwar nichts in den Schoß und er muss dafür kämpfen, aber am Ende kann er sich über viele positive berufliche und finanzielle Entwicklungen freuen. Für wichtige Vorhaben sollte er lieber das erste Halbjahr nutzen, aber auch am Ende des Jahres schmückt er sich mit einigen Lorbeeren.

Hier geht es zu den Jahreshoroskopen aller Sternzeichen:

Alle Tageshoroskope, Wochenhoroskope und Partnerhoroskope findest Du hier:

Jahreshoroskop Widder: So wird das Jahr 2023 für die Widder-Frau

Du bist Widder-Frau? Das ist Dein Astro-Jahresbarometer für 2023.
Du bist Widder-Frau? Das ist Dein Astro-Jahresbarometer für 2023.  © RTV

Widder-Frau: 21. März bis 20. April

Glücksmomente machen sie unwiderstehlich, aber auch leichtsinnig.

Erfolgsorientiert und mit hohen Zielen startet die Widder-Frau durch. 2023 wird ihr Jahr, das geprägt ist von ihrem Herrscher Mars, vom Glücksplaneten Jupiter und ihrem ganz besonderen Naturell, immer mal wieder über das Ziel hinauszuschießen. Ihre Selbstverwirklichung beginnt bereits im Januar. Komplimente im März geben ihr eine zauberhafte Ausstrahlung. Erste Erfolge zeigen sich im April und Mai. Die Sommermonate sollte sie ruhiger angehen und nicht unüberlegt handeln, wenn nicht alles zur vollen Zufriedenheit läuft. Im Herbst bieten sich interessante und lukrative Möglichkeiten. Das lässt sie erfolgreich und entspannt durchs Ziel gehen.

Liebe, Flirt, Partnerschaft

Man wird ihr schon zu Beginn des Jahres kaum widerstehen können. Heftige Liebesabenteuer untermalen den Start in einen erotischen Frühling. Geliebt und begehrt geht sie durchs Leben. Das kann sie das gesamte Marsjahr über begleiten. Wenn sie nicht die Ellenbogen ausfährt und ihr überschäumendes Temperament etwas im Zaum behält, wird sie sinnliche Zeiten genießen. Romantik wird im Sommer zwar nicht unbedingt großgeschrieben, aber Urlaubsflirts sind allemal zu verzeichnen. Alte Freundschaften können im September wieder aufleben und ein Hauch unwiderstehlicher Erotik hebt die Schleier des undurchsichtigen Novembers.

Erfolg und Finanzen

Ihre Stärken sind ihr Selbstvertrauen und die Fähigkeit, gezielt zu argumentieren. Mit diesem Pluspunkt steht die Widder-Frau bereits zu Beginn des Jahres in den Startlöchern. Jupiter öffnet ihr im ersten halben Jahr sämtliche Türen. Lob und Anerkennung am Arbeitsplatz spornen sie an. Geschäftlich lassen sich die Umsätze steigern. Sie ist voller Ideen und Tatendrang. Ihre mitreißende Art kommt an und sie kann sich auch im Team bewähren. Große finanzielle Rückschläge hat sie nicht zu befürchten. Differenzen lassen sich im Herbst aus dem Weg räumen. Es sind sogar kleine Gewinne möglich. Auseinandersetzungen im November sollte sie vermeiden.

Gesundheit und Fitness

Dieses Jahr will es die Widder-Frau allen zeigen und wird daher ihr sportliches Leistungspensum stark hochschrauben. Das passt gut zu Beginn des Jahres. Im Februar sollte sie allerdings etwas kürzertreten. Sie steckt Stressphasen zwar gut weg, aber Dauerbelastungen, die sich 2023 immer wieder zeigen können, wird auch sie nicht standhalten. Die Sommermonate eignen sich sehr gut für eine Rückzugsphase: nicht durch Feld und Flur sprinten, sondern sich mehr der Ruhe und Entspannung hingeben. Alles mit Maß und Ziel zu machen sollte auch im September und November ihre Devise sein. Von gefährlichen Sportarten lässt sie lieber die Finger.

Große Stärken & kleine Schwächen der Widder-Frau im Jahr 2023

Sie will ihren Willen durchsetzen - manchmal fehlt dafür die nötige Reife.

Ihr Charakterbild entspricht der Jahreszeit, in die ihr Tierkreiszeichen fällt. Alles sprießt, grünt und drängt nach außen. Energiegeladen strebt sie ihren Zielen entgegen und nichts wird sie aufhalten. Offen für Neues lässt sie sich schnell begeistern. Sie möchte sich entfalten, ihren eigenen Willen durchsetzen und wird alles dafür tun, andere von ihren Argumenten zu überzeugen. Lob und Anerkennung spornen die im Sternzeichen Widder Geborene schnell zu Höchstleistungen an. Ist sie von der Richtigkeit ihrer Handlungen überzeugt, gibt es keine Alternativen. Sie wirkt kühl und arrogant, weil sie mit Gefühlsduseleien nicht viel anfangen kann. Wenn sie ihre kämpferische Natur ausleben kann, wächst sie über sich hinaus.

Was sie stark macht:

Sie ist stets und bis ins hohe Alter aufgeschlossen für neue Einsichten und Erkenntnisse. Wenn man es versteht, richtig auf ihre Gedanken einzugehen, dann kann sie auch sehr charmant und tolerant sein. Ehrlichkeit sieht sie als moralische Pflicht und wenn es darauf ankommt, kann man sich auf sie verlassen. Langweilig wird es mit ihr nicht. Sie liebt es zu plaudern, ist für kleine Schandtaten zu haben und führt ihre Unterhaltungen nach allen Seiten. Niederlagen steckt sie gut weg und nachtragend ist sie auch nicht unbedingt. Man kann mit ihr, nach ihren Richtlinien, die Welt einmal um die eigene Achse drehen. Sie wird auf ihrem Weg schwungvoll jeden mitnehmen.

Was sie schwach macht:

Ihr ungestümes, rücksichtsloses Verhalten kann verletzend sein, auch von einem Moment auf den anderen. Unüberlegt sind bisweilen ihr Handeln und Vorgehen. Schnell eckt sie an und merkt das überhaupt nicht. Sie hinterfragt nicht und baut sich ihr Weltbild so, wie sie es haben möchte. Abwarten will sie nicht und Einsicht zeigen wird sie nicht. Jetzt oder nie, das ist ihre Devise. Wer da nicht mithalten kann, bleibt auf der Strecke. Ewig ist sie auf der Flucht nach vorne. Dabei verausgabt sie sich, achtet wenig auf ihre Gesundheit bzw. darauf, was am Ende unter dem Strich für sie herauskommt. Ihr schlichtes Draufgängertum kann belastend sein.

Fazit:

Für die Widder-Frau ist das Jahr 2023 von knisternder Erotik und großer Flirtlaune geprägt, wobei die Romantik zeitweise etwas auf der Strecke bleibt. Auch finanziell muss sie sich wenig Sorgen machen, da sich ihr unermüdlicher Tatendrang bezahlt macht. Langeweile kommt mit der Widder-Frau bestimmt nicht auf. Dennoch sollte auch sie sich hin und wieder mehr Ruhe gönnen.

Jahreshoroskop Widder: So wird das Jahr 2023 für den Widder-Mann

Du bist Widder-Mann? Das ist Dein Astro-Jahresbarometer für 2023.
Du bist Widder-Mann? Das ist Dein Astro-Jahresbarometer für 2023.  © RTV

Widder-Mann: 21. März bis 20. April

Ein Jahr voller Möglichkeiten - das jedoch nicht immer ganz glatt verläuft.

Das Marsjahr treibt ihn zu Höchstleistungen an. Er wird mit klaren Zielen einsteigen. Saturn stärkt ihm den Rücken und mit Jupiter in seinem Tierkreiszeichen kann vor allem im ersten Halbjahr fast nichts mehr schiefgehen. Jetzt heißt es ruhig und überlegt handeln. Allgemein kann sich der Widder-Mann auf rentable Geschäfte einstellen und finanzielle Herausforderungen lassen sich gut meistern. Im Februar und März bekommt er die Chance, die wahre Liebe zu finden. Erste Erfolge zeichnen sich im April ab. Flaue Sommermonate sind trotzdem von Reiselust geprägt. Glücksmomente beflügeln ihn im Herbst. Insgesamt wird es eine runde Sache.

Liebe, Flirt, Partnerschaft

Lust und Leidenschaft wird der Widder-Mann dieses Jahr bis zur bitteren Neige auskosten. Seine erotische Ausstrahlung bringt bereits im Januar das Eis zum Schmelzen. Er versteht es, zu erobern und seinen auserwählten Schatz zu verwöhnen. Wenn im Februar und März Venus in seinem Tierkreiszeichen steht, wird der unwiderstehliche Casanova umschwärmt werden wie das Licht von den Motten. Im Juli und August setzt er eine kühle Fassade auf und zieht sich etwas frustriert zurück. Mit neuem Elan stürmt er im Oktober den Laufsteg der Liebe. Zwar wird es ihm nicht ganz leicht gemacht, doch genau diese Herausforderung ist es, die ihn reizt und weiter anspornt.

Erfolg und Finanzen

Alles ist möglich mit Jupiter an seiner Seite. Er spürt den Aufwind und der Erfolg wird nicht lange auf sich warten lassen. Es fällt ihm zwar nichts in den Schoß, er muss dafür kämpfen, aber das ist es, was ihn ausmacht. Er wird sich über viele positive Entwicklungen freuen, sei es beruflich, im Finanzsektor oder im geschäftlichen Bereich. Für wichtige Vorhaben sollte er lieber das erste Halbjahr nutzen. Die Auftragsbücher füllen sich ab April zusehends. Die Flaute im Sommer kann der Widder-Mann nutzen, um liegen gebliebene Dinge aufzuarbeiten oder sich weiterzubilden. Am Ende des Jahres schmückt er sich auf jeden Fall mit einigen verdienten Lorbeeren.

Gesundheit und Fitness

2023 wird seine Energien kaum ruhen lassen. Daher ist es wichtig, direkt ein Powerprogramm aufzustellen. Schon zu Beginn des Jahres spürt er den Drang nach Bewegung, allerdings verbunden mit viel Abenteuerlust. Sportarten müssen für ihn eine Herausforderung darstellen und einen Nervenkitzel mitbringen. Im Frühjahr sollte er das nicht übertreiben, sondern besser die ruhigere Schiene fahren. In den Sommermonaten bringen ihn Freunde auf andere Gedanken. Diese Abwechslung ist für ihn eine wunderbare Bereicherung. Jetzt kann er sich so richtig ausleben. Für ihn ist es wichtig, zwischendurch immer wieder entspannen zu können.

Große Stärken & kleine Schwächen des Widder-Mannes im Jahr 2023

Sein unerschöpflicher Optimismus weicht schnell rücksichtslosem Egoismus.

Zielstrebig geht er an seine Aufgaben heran. Er zeigt Führungsqualität und wenn es da­rauf ankommt, geht er mit dem Kopf durch die Wand. Er trifft Entscheidungen, die sein Leben komplett verändern, von einem Moment auf den anderen. Diese tapfere Kämpfernatur geht ohne Wenn und Aber bis zum Äußersten. Seine lebensbejahende Art spornt andere an. Wie ein Stehaufmännchen erholt sich der im Sternzeichen Widder Geborene blitzschnell von seinen Niederlagen. Seine Selbstherrlichkeit ist kaum zu übertreffen. Er neigt aber auch dazu, sich selbst zu kontrollieren, sich zu hinterfragen. Das kann ihn zögerlich machen. Durch seinen Egoismus empfinden ihn andere als rücksichtslos und unleidlich.

Was ihn stark macht:

Er ist völlig davon überzeugt, unabhängig zu sein und sein Leben stets selbst gestalten zu können. Nichts und niemand hält ihn auf. Angst kennt er nicht. Um sich beruflich zu beweisen, arbeitet er hart, viel und ausdauernd. Alles, was er auf die Beine stellt, ist wohldurchdacht. Meistens schätzt er Situationen richtig ein und behält auch in schwierigen Situationen einen kühlen Kopf. Unkompliziert und unbekümmert ist sein Umgang mit seinen Mitmenschen. Er kann zuhören und seine Ratschläge sind gut gemeint. Solange man sein Vertrauen nicht missbraucht, ist er ein treuer und zuverlässiger Freund. Er ist ein wahrer Macher, von dem auch andere profitieren.

Was ihn schwach macht:

Sein aufgeblähtes Gehabe und sein Hang zur Selbstverherrlichung können anstrengend sein. Sein ungetrübter Optimismus ist für sein Umfeld nicht immer zu ertragen. Aus Gedankenlosigkeit verletzt er andere. Geduld bringt er oftmals nicht auf und seine Frustrationsgrenze ist niedrig. Je nach Situation kann er sehr misstrauisch und auch nachtragend sein. Beachtung und Anerkennung sind sein Lebenselixier. Allzu kompliziertes Denken liegt ihm nicht. Er will alles, und zwar jetzt und sofort. Ohne zu hinterfragen, bricht er auch mal einen Streit vom Zaun. Einsicht zeigt er selten und keine noch so große Überredungskunst wird ihn von seiner Überzeugung abhalten.

Fazit:

Der Widder-Mann wird 2023 geradezu umschwärmt und kostet das Liebesleben in vollen Zügen aus. Seine harte Arbeit macht sich beruflich und finanziell bezahlt und sein Bewegungsdrang ist unermüdlich. Verschnaufpausen sollte allerdings auch der fitteste Widder-Mann immer wieder mal einlegen.

Titelfoto: 123RF/nadezhdash

Mehr zum Thema Jahreshoroskop: