Kreuzfahrtschiff "Aidaperla" soll endlich den Saison-Neustart einläuten

Rostock - Das Kreuzfahrtschiff "Aidaperla" der Reederei Aida Cruises startet am Samstag (gegen 22 Uhr) von Las Palmas auf Gran Canaria aus zu einer einwöchigen Tour auf den Kanarischen Inseln.

Die "Aidaperla" fährt auf der Elbe in Richtung Nordsee. Am Samstagabend legt sie von Las Palmas ab. (Archivbild)
Die "Aidaperla" fährt auf der Elbe in Richtung Nordsee. Am Samstagabend legt sie von Las Palmas ab. (Archivbild)  © Christian Charisius/dpa

Auf dem für 3300 Passagiere ausgelegten Schiff werden rund 800 Gäste sein.

Es ist ein erneuter Neustart für Aida Cruises in dieser von der Corona-Pandemie geprägten Saison.

Aida-Vorstandschef Michael Thamm hatte zuvor gesagt, dass für die Sicherheit der Passagiere und Besatzung, aber auch der Menschen in den Zielgebieten alles getan worden sei.

Alle Passagiere bräuchten einen negativen, maximal 72 Stunden alten PCR-Abstrichtest.

An Bord herrschten strenge Hygiene und Abstandsregeln, zudem seien nur geführte Landgänge möglich.

Für die medizinische Versorgung an Bord sei der Lage entsprechend inklusive von Testkapazitäten ausreichend gesorgt.

Beim Hafengeburtstag 2019 war die "Aidaperla" zu Gast in Hamburg. (Archivbild)
Beim Hafengeburtstag 2019 war die "Aidaperla" zu Gast in Hamburg. (Archivbild)  © Axel Heimken/dpa

Zuletzt legte Aida Cruises Ende Oktober die Saison erneut auf Eis.

Titelfoto: Christian Charisius/dpa

Mehr zum Thema Kreuzfahrten:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0