Neue Airline am Hamburger Airport fliegt beliebte Urlaubsinsel an

Hamburg - Mit der griechischen Sky Express hat am Dienstag eine neue Fluggesellschaft ihren Erstflug am Hamburger Flughafen absolviert.

Am Himmel über Hamburg sind wieder mehr Flugzeuge unterwegs. (Symbolbild)
Am Himmel über Hamburg sind wieder mehr Flugzeuge unterwegs. (Symbolbild)  © Philip Myrtorp/Unsplash

Zum Start der norddeutschen Sommerferien fliege die Airline jeweils dienstags und sonntags mit Maschinen des Typs Airbus A320neo zur Hauptstadt Kretas, Heraklion, wie die Flughafengesellschaft mitteilte.

"Die Nachfrage unserer Fluggäste insbesondere nach griechischen Zielen ist derzeit sehr groß", sagte Flugverkehrsmanager Dirk Behrens.

In Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern haben am Wochenende die Ferien begonnen, Hamburg folgt am Donnerstag.

Wer in Sachsen Urlaub machen will, muss schnell sein: "Fast 100-prozentige Auslastung"
Reisen Wer in Sachsen Urlaub machen will, muss schnell sein: "Fast 100-prozentige Auslastung"

Flughafenchef Michael Eggenschwiler rechnet daher nach monatelanger coronabedingter Flaute mit einem Ansturm auf Deutschlands fünftgrößten Airport.

Im Sommer werden demnach voraussichtlich 25.000 bis 30.000 Menschen pro Tag in Hamburg abfliegen oder landen.

Zur Feier des Erstflugs gab es eine Wasserdusche von der Flughafenfeuerwehr.
Zur Feier des Erstflugs gab es eine Wasserdusche von der Flughafenfeuerwehr.  © Oliver Sorg/Hamburg Airport/PR

Die Anzahl der Flugbewegungen werde 60 bis 70 Prozent des Vor-Corona-Jahrs 2019 erreichen.

Titelfoto: Philip Myrtorp/Unsplash

Mehr zum Thema Reisen: