Netto ruft Fisch zurück, weil das Haltbarkeitsdatum völlig falsch ist

Leipzig - Lust auf Räucherlachs in der Weihnachtszeit? Dann solltet Ihr bei diesem Produkt vorsichtig sein.

Die Norfisk GmbH ruft seinen Bio-Räucherlachs aus den Netto-Filialen zurück.
Die Norfisk GmbH ruft seinen Bio-Räucherlachs aus den Netto-Filialen zurück.  © Screenshot Produktwarnung.eu

Wie produktwarnung.eu berichtet, ruft die Norfisk GmbH den eigenen Bio-Räucherlachs zurück.

Offenbar kann nicht ausgeschlossen werden, dass auf den Produkten ein falsches Mindesthaltbarkeitsdatum steht.

Demnach wurde auf einigen Verpackungen als Ablaufdatum der 30.12.2020 platziert - das korrekte Datum wäre jedoch der 30.11.2020.

Explizit handelt es sich um den Fisch mit der Chargennummer: S15146102/T3.

Der Fisch wurde in zahlreichen Netto-Filialen in folgenden Bundesländern verkauft: Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Hessen, Bayern, Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt.

Anscheinend wurde das Produkt inzwischen aus dem Verkauf genommen. Kunden, die den Fisch allerdings bereits gekauft haben, können ihn in jeder Netto-Filiale zurückgeben und erhalten den Einkaufspreis zurück.

Es wird dringend empfohlen, den Lachs einen Monat nach dem Verfallsdatum nicht mehr zu essen.

Titelfoto: Screenshot Produktwarnung.eu

Mehr zum Thema Rückruf:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0