Achtung, Badegäste: Hier treibt ein notgeiler Delfin sein Unwesen

Cornwall (Vereinigtes Königreich) - Badegäste in Cornwall müssen sich derzeit in Acht nehmen. Grund dafür ist ein einsamer Delfin, der es faustdick hinter den Ohren hat.

Normalerweise sind Delfine immer mit ihren Artgenossen zusammen. Nur, wenn sie sexuell frustriert sind, suchen sie sich offenbar andere Opfer. (Symbolbild)
Normalerweise sind Delfine immer mit ihren Artgenossen zusammen. Nur, wenn sie sexuell frustriert sind, suchen sie sich offenbar andere Opfer. (Symbolbild)  © 123rf/balinature

Wie die britische Naturschutzorganisation "British Divers Marine Life Rescue" (kurz: BDMLR) in den sozialen Medien berichtet, treibt ein sexuell unbefriedigter Tümmler die Badegäste vor der Küste in Cornwall derzeit in den Wahnsinn.

Zu sehen ist das ungewöhnliche Spektakel in einem Video auf Instagram, das die Organisation kürzlich gepostet hatte. In diesem schwimmen und planschen mehrere Menschen im Wasser, als der Delfin namens "Nick" diese immer wieder bedrängt, anstupst und dabei wild mit der Flosse schlägt.

"Dieser Delfin tauchte im Hafen von Hayle inmitten einer großen Gruppe von Menschen, vor allem Kindern, auf, und begann mit ihnen ungestüm zu interagieren", hieß es in dem Beitrag.

Tragischer Unfall: Erdmännchen werden verschüttet und sterben im Tierpark
Tiere Tragischer Unfall: Erdmännchen werden verschüttet und sterben im Tierpark

Wenn ein Tümmler es vorzieht, lieber mit Menschen oder Booten in Kontakt zu treten als bei seinen Artgenossen zu sein, dann ist er meist sexuell frustriert. Das vermuten zumindest Experten.

Mit dem Clip will die Naturschutzorganisation Badegäste nun aufklären, wie sie sich in so einem Fall verhalten sollen. Auf keinen Fall sollte man ins Wasser gehen und auf das notgeile Meerestier reagieren. "Einsame Delfine können unberechenbar sein. Es sind starke und kraftvolle Tiere."

Sexuell frustrierte Delfine sind nicht unbedingt selten. Am französischen Küstenort Landévennec belästigte vor knapp drei Jahren ebenfalls ein notgeiler Tümmler die Badegäste. Dies ging sogar so weit, dass der Bürgermeister handeln musste: Immer wenn das Tier gesichtet wurde, war das Schwimmen in der Bucht verboten.

Video von sexuell frustriertem Delfin geht viral

Die Konsequenzen brachten Erfolg, denn der Delfin zog weiter und versuchte sein Glück (hoffentlich) bei seinen Artgenossen.

Titelfoto: Screenshot/Instagram/bdmlr_uk

Mehr zum Thema Tiere: