Besitzer entdecken schockierende Nachricht am Halsband ihrer Katze

Bridgend - Schock für zwei Katzenliebhaber! Als ihre Samtpfote nach einem Ausflug nach Hause kam, trug die Mieze eine böse Nachricht mit sich herum.

Als Kater Gandalf zu seinen Besitzern zurückkehrte, hatte er einen Zettel an seinem Halsband. (Symbolbild)
Als Kater Gandalf zu seinen Besitzern zurückkehrte, hatte er einen Zettel an seinem Halsband. (Symbolbild)  © 123rf/ Ekaterina Kolomeets

Katzenfreunde kennen es: Einerseits wollen sie ihrem geliebten Vierbeiner ermöglichen, draußen frei herum zu stromern.

Andererseits ist da immer die Sorge im Hinterkopf, dass dem Tier doch etwas zustoßen könnte.

Für den Briten Chris und seine Freundin ist diese Angst nun Alltag, wie sie gegenüber WalesOnline gestehen.

Deren Katze kam nach gerade mal einer Stunde Auslauf nach Hause und hatte eine schockierende Botschaft im Gepäck.

Ein Zettel war in Plastikfolie verpackt und hing mit Klebestreifen befestigt am Halsband und Fell von Kater Gandalf.

Darauf stand: "Lassen Sie Ihre Katze zu Hause. Ihre Katze kam fast jeden Tag zu mir nach Hause, nahm Futter vom Tisch, zerkratzte mein Sofa, verbreitete Flöhe in meinem Haus."

Danach droht der unbekannte Verfasser den Besitzern: "Ich kann die Fenster im Haus nicht offen lassen. Ich habe es ehrlich satt. Wenn ich deine Katze in meinem Haus wieder sehe, verspreche ich, dass ich sie irgendwohin bringen werde."

Kater Gandalf darf ab sofort nicht mehr allein vor die Tür

Außerdem hieß es in dem Schreiben noch, dass Gandalf auch über Nacht in dem Haus geblieben wäre und dass Chris und seine Freundin ihre Fellnase besser füttern sollten.

Die beiden können die Wut des Unbekannten nicht ganz verstehen: "Er ist ein bisschen neugierig, er geht raus und macht seine Runden. Die Leute aus der Gegend wissen, wer er ist, er ist sehr kontaktfreudig und liebt Menschen."

Auch die Vorwürfe aus der Nachricht kann er nicht nachvollziehen: "Wir kümmern uns sehr um ihn und sorgen dafür, dass er gut versorgt wird - er hat sicherlich keine Flöhe und er ist sehr gut ernährt. Er hat einen schönen Charakter und ich und meine Freundin hatten nie Probleme damit, dass er unsere Möbel kratzt."

Trotzdem wollen sie ihren Kater in Zukunft nicht mehr alleine rauslassen.

Titelfoto: 123rf/ Ekaterina Kolomeets

Mehr zum Thema Tiere:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0