Körperverletzung? Bullterrier beißt Fußgängerin

Lauscha - Schmerzhaft: Eine Frau aus Lauscha (Landkreis Sonneberg) ist am Montag von einem Hund in den linken Oberarm gebissen worden.

Ein Staffordshire Bullterrier biss einer Fußgängerin in den Arm (Symbolbild).
Ein Staffordshire Bullterrier biss einer Fußgängerin in den Arm (Symbolbild).  © 123RF/Sergey Tikhomirov

Wie die Polizeiinspektion Sonneberg mitteilt, führte ein 18-Jähriger den Staffordshire Bullterrier seiner Mutter gegen 14.45 Uhr in der Oberlandstraße angeleint Gassi. Zu diesem Zeitpunkt wollte eine Fußgängerin gerade in ihr Haus, als der Vierbeiner ihr unvermittelt in den Arm biss. 

Die Frau sei zu nah an dem Hund gewesen, und der junge Mann konnte die Wucht des Hundes nicht beherrschen, erklärt ein Polizeisprecher.

Mit einer zehn Zentimeter Fleischwunde musste sich die Dame anschließend zur Behandlung in ein Krankenhaus begeben. 

Den 18-Jährigen erwartet nun eine Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung. 

Titelfoto: 123RF/Sergey Tikhomirov

Mehr zum Thema Tiere:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0