Endlich in Sicherheit: Morphy in Schrottcontainer gefunden

Mühlhausen - Das Tierheim Mühlhausen hat Zuwachs von einem kleinen, süßen und leider auch einsamen kleinen Schreihals bekommen.

Kätzchen Morphy wird im Tierheim Mühlhausen versorgt.
Kätzchen Morphy wird im Tierheim Mühlhausen versorgt.  © Screenshot/Tierheim Mühlhausen

Das kleine Kätzchen namens Morphy fand glücklicherweise vor drei Tagen den Weg ins Mühlhäuser Tierheim. Die Einrichtung geht davon aus, dass der rund fünf Wochen alte Vierbeiner viel zu früh von seiner Mutter getrennt wurde.  

Grund für die Vermutung ist der Fundort des Katers. Entdeckt wurde der kleine Schreihals nämlich in einem Container mit Metallschrott auf einem Firmengelände in Höngeda (Unstrut-Hainich-Kreis), erklärte das Tierheim.  

Wie Morphy in den Container gelangte oder von wem er dahin gebracht worde, ist unklar. Das Jungtier wird jetzt von einer Pflegerin des Tierheims liebevoll versorgt und scheint sich bestens wohl zu fühlen.

In einem sechs-sekündigen Video, welches das Tierheim auf seiner Facebookseite veröffentlichte, ist der kleine Racker zu sehen und zeigt mal ganz kurz, was für ein kräftiges Organ er hat. Bei diesem süßen Schreien würde man das Kätzchen am liebsten gleich mit zu sich nach Hause nehmen.   

Wann Morphy ein neues Zuhause bekommt, teilte das Tierheim noch nicht mit. 

Titelfoto: Screenshot/Tierheim Mühlhausen

Mehr zum Thema Tiere:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0