Hasen ohne Futter und Wasser in stark vermüllter Wohnung gefunden

Essingen - Schlimmer Fund in Essingen (Ostalbkreis, nahe Aalen)!

Die kleinen Vierbeiner wurden von einem Mitarbeiter eines Tierheimes abgeholt. (Symbolbild)
Die kleinen Vierbeiner wurden von einem Mitarbeiter eines Tierheimes abgeholt. (Symbolbild)  © Sergii Kumer/123RF

Wie die Polizei am Montagvormittag mitteilte, wurden am gestrigen Abend von Beamten des Reviers in Aalen 13 Hasen in einer Wohnung aufgefunden, die ohne Futter und Wasser in der Dunkelheit eingesperrt waren.

Die Wohnung sei stark vermüllt gewesen, heißt es in der Mitteilung. 

Ein Anrufer verständigte die Polizei, da er davon ausgegangen war, dass sich in der Wohnung möglicherweise eine Person in hilfloser Lage befand.

Nachdem auf das Läuten und Klopfen der Freiwilligen Feuerwehr, die ebenfalls vor Ort war, niemand reagierte, wurde die Tür geöffnet.

Jedoch konnte die 44-jährige Bewohnerin nicht in der Wohnung angetroffen werden.

Die kleinen Vierbeiner wurden von einem Mitarbeiter eines Tierheimes abgeholt.

Die Ermittlungen dauern an.

Titelfoto: Sergii Kumer/123RF

Mehr zum Thema Tiere:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0