Hier wird ein süßer Igel mit einer Eisensäge gerettet

Frankfurt am Main - Die Feuerwehr in der Mainmetropole Frankfurt rückte am Mittwoch zu einer tierischen Rettungsmission aus.

Das Bild zeigt, wie der Igel aus dem Gartentor heraus gesägt wurde.
Das Bild zeigt, wie der Igel aus dem Gartentor heraus gesägt wurde.  © Screenshot/Twitter/Feuerwehr Frankfurt

Ein Igel war in einem Garten in Frankfurt-Nordend in eine äußerst beklemmende Notlage geraten.

Das Stacheltier war zwischen den Metallstreben eines Gartentores steckengeblieben, wie die Frankfurter Feuerwehr über den Kurznachrichtendienst Twitter mitteilte.

Die herbeigerufenen Einsatzkräfte hatten zum Glück das richtige Werkzeug parat, um dem eingeklemmten Igel zu helfen.

Das Tier wurde "mit Hilfe einer Eisensäge befreit", wie es wörtlich in dem Tweet heißt.

Dazu veröffentlichte die Feuerwehr auch ein Foto, das zeigt, wie der Igel mit der Säge befreit wurde.

Der angeschlagene Gartenbesucher wurde anschließend "zum Aufpäppeln" in ein Tierheim in Frankfurt-Fechenheim gebracht.

Titelfoto: Screenshot/Twitter/Feuerwehr Frankfurt

Mehr zum Thema Tiere:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0