Nanu! Was macht denn die Schäferhündin da alleine im Zug?

Friedrichshafen - Nanu! Wie kam denn die Schäferhündin alleine in den Zug?

Zunächst wird Stella von der Polizistin aufgenommen.
Zunächst wird Stella von der Polizistin aufgenommen.  © Polizei Konstanz

Eine Reisende wurde am Dienstagabend in einer Regionalbahn zwischen Markdorf und Friedrichshafen auf die herrenlose Hündin aufmerksam.

Laut Angaben der Finderin wurde das Tier zuvor von einem Mann in Markdorf in den Zug gesetzt und zurückgelassen, teilte die Polizei mit.

Die Polizei nahm schließlich die Hündin am Bahnhof in Friedrichshafen in ihre Obhut.

Das Tier trug weder Marke noch Chip.


Inzwischen war "Stella", wie die Polizisten sie tauften, schon beim Tierarzt. Bis zu der Entscheidung über ihren Verbleib wird sie von einer Polizistin zu Hause aufgenommen.

Titelfoto: Polizei Konstanz

Mehr zum Thema Tiere:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0