Süße Katzenbabys einfach ausgesetzt! Wer macht sowas?

Groß-Umstadt - Wie schrecklich! Am Sonntag machte eine aufmerksame Anwohnerin eine schlimme Entdeckung.

Die Samtpfoten sind zwischen sechs und acht Wochen alt.
Die Samtpfoten sind zwischen sechs und acht Wochen alt.  © Polizei Südhessen

So fand die Frau an der Straße "Bei den Stockwiesen" eine rosa-schwarze Transportbox mit drei Katzenbabys, berichtet ein Pressesprecher der Polizei Südhessen.

Offenbar waren diese von ihren vorherigen Besitzern einfach so ausgesetzt worden. Die rot-weiß getigerten Samtpfoten sind etwa sechs bis acht Wochen alt. Offenbar wollte man sich dem ungewollten Katzen-Nachwuchs ohne viel Aufhebens entledigen.

Die Zeugin alarmierte sofort die Polizei. Die Beamten nahmen darauf die kleinen Tiger unter ihre Fittiche, bis sie in die Obhut eines Tierheims übergeben werden konnten.

Es wurde ein Verfahren wegen des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz eingeleitet. 


Um den ehemaligen Besitzern auf die Spur zu kommen, sucht die Polizei nun Zeugen, die Hinweise zur Herkunft der Tiere oder der Transportbox geben können. Diese können sich auf der Polizeiwache unter der Telefonnummer 0607196560 melden.

Titelfoto: Polizei Südhessen

Mehr zum Thema Tiere:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0