Zu heiß! Tierpark-Tiger freuen sich über besondere Erfrischung

Hamburg – Auch den Tieren in Hagenbecks Tierpark ist bei den hochsommerlichen Temperaturen in Hamburg heiß. Für die Tiger gab es jetzt eine willkommene Abkühlung!

Tigerweibchen Maruschka schwimmt im Becken, um einen Eisblock mit gefrorenem Futter aus dem Wasser zu holen.
Tigerweibchen Maruschka schwimmt im Becken, um einen Eisblock mit gefrorenem Futter aus dem Wasser zu holen.  © Christian Charisius/dpa

Eine Eisbombe mit Fisch, Fleisch und Geflügel zur Erfrischung haben die Sibirischen Tiger im Tierpark Hagenbeck am Donnerstag erhalten. 

"Wir machen das, um die Tiere zu beschäftigen", sagte Tierpfleger Tobias Taraba der Deutschen Presse-Agentur. Zudem kühle es etwas von innen. 

Die Tiger kommen mit den hohen Temperaturen, die seit Tagen in Hamburg herrschen, nach Angaben Tarabas relativ gut klar: Sie ziehen sich in den Schatten zurück oder nutzen ausgiebig das große Badebecken, um sich abzukühlen.

Maruschka und ihr Partner Yasha haben von ihrem Pfleger eine kleine Eisbombe bekommen und genießen die Zweisamkeit.
Maruschka und ihr Partner Yasha haben von ihrem Pfleger eine kleine Eisbombe bekommen und genießen die Zweisamkeit.  © Christian Charisius/dpa

Wie sehr die Tiger diese Abkühlung genießen, wird auf den Bildern mehr als deutlich.

Titelfoto: Christian Charisius/dpa

Mehr zum Thema Tiere:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0