Baby verwirrt Hund: Lustiger Vierbeiner kann kaum fassen, was für Geräusche er da hört

USA - Hunde und Babys ergeben oftmals witzige Duos: Das beweist auch dieser virale TikTok-Hit, in dem ein kleines Kind merkwürdige Geräusche macht und damit einen witzigen Vierbeiner völlig aus der Fassung bringt.

Der Blick sagt alles: Dieser Hund kann gar nicht glauben, was das Baby neben ihm da gerade veranstaltet.
Der Blick sagt alles: Dieser Hund kann gar nicht glauben, was das Baby neben ihm da gerade veranstaltet.  © tiktok.com/@bowmarbowhunting

Wo kommt nur dieses Pups-Geräusch her? Genau diese Frage dürfte sich die Hündin im neuen TikTok-Video des US-amerikanischen Pärchens Josh und Sarah Bowmar stellen.

Denn in dem lustigen Clip sieht man das Tier völlig verwirrt auf der Rückbank eines Autos sitzen. Der Auslöser für seine ulkige Reaktion findet sich direkt neben ihm: In einem Kindersitz hockt das kleine Baby der Bowmars und hat offenbar den Spaß seines Lebens.

Mit der Hand vor dem Mund erzeugt das Kleinkind immer wieder laute Pups-Geräusche. Die Hündin neben ihm weiß allerdings offenbar nicht, ob die Töne wirklich aus dem Mund des jungen Menschleins kommen oder doch woanders her - dementsprechend starrt sie ganz ungläubig auf ihren Sitznachbarn.

Hund beißt zu und verletzt Kind: Polizei in Nordhessen sucht Mann mit Glatze
Hunde Hund beißt zu und verletzt Kind: Polizei in Nordhessen sucht Mann mit Glatze

Die Eltern des Kindes filmen das Ganze lachend vom Vordersitz und kommentieren die Szene nur mit den Worten: "Unsere Hündin ist sehr besorgt 😂😂".

Ganz offensichtlich können nicht nur die beiden über das Video lachen: Auf TikTok hat der Clip innerhalb von vier Tagen bereits mehr als 6,4 Millionen Aufrufe und 580.000 Likes angesammelt. Seht ihn Euch am besten einmal selbst an!

Baby macht Pups-Geräusche, Hund versteht die Welt nicht mehr: Hier gibt's das witzige Video auf YouTube zu sehen

Millionen von TikTok-Usern lachen über das Baby-Hunde-Video

Unter dem Beitrag sammeln sich außerdem Tausende Kommentare von belustigten TikTok-Nutzern. Hier ein paar Beispiele:

  • "Oh mein Gott, ich war so verwirrt. Ich habe nicht kapiert, dass die Kleine die Geräusche mit ihrem Mund und ihrer Hand macht und war genauso besorgt wie die Hündin."
  • "Die Hündin wollte wohl sagen: Mom, ist es zu spät, um das Baby zurückzugeben? Ich glaube, wir haben ein kaputtes erwischt."
  • "Besorgt? Sie ist geradezu beleidigt."

So können also zumindest die meisten menschlichen Zuschauer über das Video lachen. Bleibt zu hoffen, dass auch die Hündin die Pups-Geräusche gut verkraftet hat.

Titelfoto: tiktok.com/@bowmarbowhunting

Mehr zum Thema Hunde: