Besitzer schiebt Hund nach sieben Jahren ins Tierheim ab: Sein Grund bricht allen das Herz

Harris County (Texas) - "Wie bitte?!": Die ehrenamtlichen Mitarbeiter der Tierschutzgruppe "Houston & Harris County Animal Volunteers" trauten ihren Ohren nicht, als sie diese Begründung hörten. Nach sieben Jahren hat ein Hundebesitzer seinen Vierbeiner namens Bruce im Tierheim abgegeben, weil er ihm zu groß ist.

Bruce schien alles andere als glücklich, nachdem sein Besitzer ihn im Tierheim abgegeben hatte.
Bruce schien alles andere als glücklich, nachdem sein Besitzer ihn im Tierheim abgegeben hatte.  © Facebook/Screenshot/Houston & Harris County Animal Volunteers

Am Sonntag stellten die Tierfreunde ein Video des Hundes auf ihrer Facebook-Seite ein und schrieben dazu: "Wir haben aus vielen Gründen ein gebrochenes Herz wegen Bruce und wir verstehen nicht, warum er seit dem 9. Juli im Tierheim ist und so viel Pech in Sachen Liebe hat..."

Verständnis für die Begründung des Besitzers konnte das Team in keinster Weise aufbringen: "Sie hätten wissen müssen, dass er kein kleiner Hund sein würde. Bruce ist auch positiv auf Herzwurm getestet worden, was bedeutet, dass seine sogenannte Familie sich nie die Mühe gemacht hat, sich überhaupt um ihn zu kümmern!"

Die Tierfreunde schrieben, dass die Herzwurmerkrankung behandelbar sei und sich potenzielle Interessenten nicht davon abschrecken lassen sollten. 

Bruce habe übrigens noch mehr Pech gehabt seit er im Tierheim ist. So hätte er eigentlich längst adoptiert werden sollen. Doch die Menschen, die ihn abholen wollten, tauchten einfach nicht mehr auf. 

Bruce berührt die Menschen, adoptiert wurde er trotzdem noch nicht

Auf Facebook heißt es weiter: "Das Gute ist, dass das Tierheim Bruce bereits kastriert hat, sodass er bereit ist, mit seiner neuen Familie direkt nach Hause zu gehen, sobald sie ihn abholt! Wie viel mehr Enttäuschungen und Herzschmerz muss Bruce noch durchmachen, ehe er die Person findet, die ihn lieben wird?"

Der Beitrag erhielt über 1000 Likes und bekam mehr als 150 Kommentare. Viele Menschen waren berührt von der traurigen Geschichte. Doch geholfen hat es bisher nicht. Bruce harrt noch immer im Tierheim aus. 

Jetzt hoffen alle, dass dieser traurige Teil seines Lebens bald ein Ende findet und der Rüde endlich ein liebevolles Zuhause bekommt. 

Titelfoto: Facebook/Screenshot/Houston & Harris County Animal Volunteers

Mehr zum Thema Hunde:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0