Blinde Hündin kann nicht aufhören zu strahlen, sobald sie Schnee spürt

Toronto (Kanada) - Husky-Dame Mackenzie kann den Schnee zwar nicht sehen, dafür spürt sie ihn um so mehr – auf ihrem Fell, unter ihren Pfoten und vor allem in ihrem Herzen!

Sobald sie den Schnee spürt, strahlt Mackenzie bis über beide Hundeohren.
Sobald sie den Schnee spürt, strahlt Mackenzie bis über beide Hundeohren.  © Instagram/Screenshot/mackenziethehusky

Als die Hündin gerade einmal zehn Wochen alt war, erlitt sie beim Herumtoben eine schwere Augenverletzung, woraufhin sie auf einem Auge erblindete.

Doch damit nicht genug. Infolge des kleinen Unfalls, entwickelte sie in beiden Augen Grünen Star, weswegen sie kurz darauf auch auf ihrem zweiten nichts mehr sehen konnte.

Ein schwerer Schicksalsschlag für Mandy Leung und ihre Familie – vor allem als im April vergangenen Jahres beide Augäpfel der jungen Hündin entfernt werden mussten.

Doch trotz ihrer schweren Vergangenheit lässt sich Mackenzie nicht unterkriegen und schon gar nicht die Lust am Leben nehmen!

Ganz im Gegenteil! Auf Instagram berichtet Leung, wie selbstbewusst die junge Husky-Dame mittlerweile durch die Welt stolziert, sich auch an neuen Orten perfekt zurechtfindet und zudem apportieren kann, wie jeder andere Hund auch!

Dabei vergisst ihre Besitzerin immer wieder, dass Mackenzie überhaupt blind ist.

Das Herz der Hündin gehört eindeutig dem Schnee

Das ganze Jahr über wartet die Husky-Dame sehnsüchtig auf den ersten Schnee.
Das ganze Jahr über wartet die Husky-Dame sehnsüchtig auf den ersten Schnee.  © Instagram/Screenshot/mackenziethehusky

Der Vierbeiner liebt es über alles, mit Freunden im Park zu spielen und mit seiner "Mutter" auf der Couch zu kuscheln.

Aber ihre absolute Lieblingssache auf der ganzen Welt ist eindeutig der Schnee.

Das ganze Jahr über wartet Mackenzie ungeduldig auf den Winter und sobald die ersten Flocken vom Himmel fallen, kann sie ihre Aufregung kaum zügeln.

Zwar ist sie nicht in der Lage, das weiße Pulver zu sehen, aber wenn sie die ersten Eiskristalle auf ihrem Gesicht und in ihren Schnurrhaaren spürt, wird alles besser.

"Schnee ist einfach ihr Leben." So sehr sogar, dass sie während der kalten Jahreszeit am liebsten nach draußen ziehen würde.

Ach, wenn es doch nur das ganze Jahr über Winter sein könnte.

Titelfoto: Bildmontage: Instagram/Screenshot/mackenziethehusky

Mehr zum Thema Hunde:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0