Frauen versuchen armen Welpen zu retten und ahnen nicht, was auf sie zukommt

Karditsa (Griechenland) - Diese Rettungsaktion gestaltete sich viel schwieriger als gedacht: Die Tierschützerinnen von "DAR Animal Rescue" aus dem griechischen Karditsa berichten in ihrem neuesten YouTube-Video von ihrer anstrengenden Mission. 

Schwer verängstigt zeigte sich der Welpe. 
Schwer verängstigt zeigte sich der Welpe.   © YouTube/Screenshot/DAR Animal Rescue

Die drei Damen Ermioni, Katerina und Fotini fanden an dem Ort, an dem sie normalerweise Streuner füttern, gleich zwei verstoßene Welpen. Einer der jungen Hunde saß noch verängstigt in dem Pappkarton, in dem er "entsorgt" worden war.

Der andere Vierbeiner hatte sich unterdessen in einem Abwasserkanal verschanzt. Die Griechinnen dachten, dass die Rettung des Rüden ganz einfach vonstatten gehen würde, da er mit dem Schwanz wedelte, als er sie sah.

Doch nach mehreren Stunden gestanden sich die Frauen ein, dass sie ihn trotz ihrer Leckerlis schlicht und ergreifend nicht zu seinem Glück zwingen konnten. Also ging eine der Tierfreundinnen auf der einen Seite in den Kanal, eine zweite auf der anderen. 

Nun schafften es die hartnäckigen Frauen doch noch den jungen Vierbeiner aus seinem Versteck zu holen. 

Die kleinen Welpen taten sich zunächst noch etwas schwer

Der andere Welpe kauerte noch in seinem Pappkarton. 
Der andere Welpe kauerte noch in seinem Pappkarton.   © YouTube/Screenshot/DAR Animal Rescue

Zu ihrem YouTube-Video vom 14. März schrieb das Team:

"Beide Welpen sind bei guter Gesundheit. Sind beide männlich, wiegen jeweils 3,5 Kilogramm und sind ca. 3 Monate alt. In unserer Gegend entscheiden sich die Menschen aus Kostengründen dafür, ihre Hunde nicht zu kastrieren und sie ziehen es vor, die Welpen wegzuwerfen. Dies ist der Hauptgrund, warum so viele streunende Tiere um uns herum sind."

Da aller Anfang schwer ist, mussten sich die beiden Welpen erstmal an ihre neue Umgebung gewöhnen. Nach einigen Tagen tollten sie dann jedoch quietschvergnügt auf dem Gelände von DAR herum.

Nun hoffen die beiden Hunde, dass sie eine liebevolle Familie adoptiert. 

In diesem YouTube-Video dokumentierten die Damen von DAR ihre neueste Mission

Die Retterinnen von DAR krochen am Ende in den Kanal.
Die Retterinnen von DAR krochen am Ende in den Kanal.  © YouTube/Screenshot/DAR Animal Rescue
Endlich wurde der Welpe gerettet. 
Endlich wurde der Welpe gerettet.   © YouTube/Screenshot/DAR Animal Rescue
Die zwei Rüden warten auf ein neues Zuhause. 
Die zwei Rüden warten auf ein neues Zuhause.   © YouTube/Screenshot/DAR Animal Rescue

Mehr zum Thema Hunde:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0