Erst Hund attackiert, dann Herrchen: Doppelter Angriff in Halle

Halle (Saale) - In Halle haben sich am Samstagabend erst zwei Hunde in die Haare bekommen - und dann ihre Herrchen.

Wie der Hund, so das Herrchen? Ein Unbekannter und sein Haustier haben einen 41-Jährigen und seinen Vierbeiner angegriffen. (Symbolbild)
Wie der Hund, so das Herrchen? Ein Unbekannter und sein Haustier haben einen 41-Jährigen und seinen Vierbeiner angegriffen. (Symbolbild)  © 123rf/artman1

Wie die Polizei mitteilte, wurde gegen 21.15 Uhr zunächst der Vierbeiner eines 41 Jahre alten Mannes vom Tier eines Passanten attackiert.

Der 41-Jährige habe den anderen Hundebesitzer zur Rede stellen wollen, habe aber zwei Schläge ins Gesicht bekommen.

Anschließend sei der Angreifer unerkannt geflüchtet.

Tierheim-Hund kann sich auf neues Zuhause freuen: Was dann geschieht, bricht allen Beteiligten das Herz
Hunde Tierheim-Hund kann sich auf neues Zuhause freuen: Was dann geschieht, bricht allen Beteiligten das Herz

Schwerwiegendere Blessuren hätten weder Herrchen noch Hund erlitten, sagte ein Polizeisprecher.

Der 41-Jährige zeigte seinen unbekannten Angreifer an.

Es laufen Ermittlungen wegen Körperverletzung.

Titelfoto: 123rf/artman1

Mehr zum Thema Hunde: