Feuerwehr rettet Hund aus Kanalrohr

Stockach - Ein Hund ist beim Gassigehen in Stockach (Landkreis Konstanz) in ein Kanalrohr geklettert - und nicht wieder herausgekommen.

Feuerwehrleute retteten den Hund mit einem Tragetuch und einem Seilzug.
Feuerwehrleute retteten den Hund mit einem Tragetuch und einem Seilzug.  © Freiwillige Feuerwehr Stockach

Die Feuerwehr rettete ihn. Zunächst sei versucht worden, das Tier aus dem Rohr zu locken - doch dies sei nicht gelungen, teilte die Feuerwehr am Montagabend mit.

Eigens angerückte Spezialisten der Tierrettung konnten den eingeklemmten Hund mit einem Tragetuch und einem Seilzug aus dem Rohr befreien.


Nach geglückter Rettung konnte der unverletzte Hund den Spaziergang mit seinem Besitzer fortsetzen, wie es weiter hieß.

Titelfoto: Freiwillige Feuerwehr Stockach

Mehr zum Thema Hunde: