Hündin fängt plötzlich an zu singen: Ihre Performance begeistert Millionen

Netz - Was für ein Naturtalent!

Husky Mya singt die "Star Wars"-Titelmelodie.
Husky Mya singt die "Star Wars"-Titelmelodie.  © TikTok/Screenshot/ashlee_1128

Singen - die einen lieben es, andere bekommen schon Schweißausbrüche, wenn sie nur daran denken.

Doch nicht nur so manch Zweibeiner hat seinen Spaß daran. Hin und wieder taucht im Netz auch das ein oder andere Tier auf, das sein Talent unter Beweis stellt.

Husky-Dame Mya hat den Dreh auf jeden Fall raus: Ihre ganz eigene Interpretation der "Star Wars"-Titelmelodie ging innerhalb kurzer Zeit viral und begeisterte auch den ein oder anderen Promi.

"Die Macht ist stark mit diesem hier. Bravo, Mya!", schrieb etwa die Schauspielerin Ming-Na Wen, die in der Serie "The Mandalorian" die Rolle der Fennec Shand spielt.

Kein Wunder, Myas Auftritt ist einfach entzückend: In dem sieben Sekunden langen Clip performt sie das Lied voller Inbrunst.

Ein weiterer Vierbeiner, der nicht im Bild zu sehen ist, funkt zwar dazwischen und bellt. Doch davon lässt sich die Fellnase nicht beirren und singt einfach weiter.

Internet-Nutzer begeistert von Hündin Myas Gesang

Mit ihrer Darbietung geht sie viral.
Mit ihrer Darbietung geht sie viral.  © TikTok/Screenshot/ashlee_1128

Die Aufnahme, die zunächst auf TikTok veröffentlicht wurde, ging durch die Decke, nachdem das beliebte Twitter-Profil von WeRateDogs das Video ebenfalls geteilt hatte.

"Das ist Mya. Sie hat gelernt, das Star Wars-Titellied zu singen. Hat es am Ende endlich drauf. 14/10", steht im dazugehörigen Tweet, der schon über 1,6 Millionen angeklickt wurde.

In den Kommentaren erntet die Husky-Dame eine Menge Bewunderung für ihre musikalischen Bemühungen. "Sie hat eine wunderschöne Gesangsstimme", "Würde sie sofort für eine Welttournee mit einem Orchester buchen" und "Tadellos. Gebt ihr einen Grammy" - das sind nur zwei der zahlreichen Komplimente unter dem Tweet.

Einige Hundehalter haben daraufhin eigene Videos geteilt, in denen ihre Haustiere ebenfalls anfangen zu singen.

An Myas ganz besonderer Interpretation der Kult-Melodie reicht aber so schnell keiner ran.

Titelfoto: ashlee_1128 tiktok

Mehr zum Thema Hunde:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0