Hund fährt auf Autodach seines Herrchens mit! So rechtfertigt sich der Fahrer

Leshan (China) - Was für Bilder! Mitten im fließenden Stadtverkehr der chinesischen Millionenstadt Leshan brachte es ein Hundebesitzer fertig, seinen Vierbeiner auf dem Dach des eigenen Autos mitzunehmen. Mit seiner Begründung krönte der Mann die ganze Aktion dann noch, berichtet aktuell die "Daily Mail". 

Kaum zu glauben, was dieser Mann seinem Hund zumutete.
Kaum zu glauben, was dieser Mann seinem Hund zumutete.  © Weibo/Screenshot/乐山交警

"Im Inneren ist kein Platz", argumentierte der Chinese gegenüber der Polizei, nachdem diese ihn aufgrund der zahlreichen Aufnahmen von Überwachungskameras und eines besorgten Zeugen, aufs Revier zitiert hatte. 

Der Hundehalter gab außerdem zu Protokoll, dass sein Hund so gut ausgebildet wäre, dass er unmöglich vom Dach des Wagens hätte fallen können. 

Die Verkehrspolizei von Leshan überzeugten die Argumente des Mannes in keinster Weise. Am Mittwoch veröffentlichten die Beamten ein Video der zusammengeschnittenen Aufnahmen auf dem Portal Weibo, um der Bevölkerung zu zeigen, was der Mann getan hatte. 

Doch der hatte noch mehr Begründungen auf Lager, sagte, dass seine Rückbank voll gewesen wäre und er Angst gehabt hätte, dass sein Hund im Kofferraum hätte ersticken können. 

Polizist hakt nochmal genauer bei dem Hundehalter nach

Der Hund zeigte Mut, blieb auf dem Dach sitzen.
Der Hund zeigte Mut, blieb auf dem Dach sitzen.  © Weibo/Screenshot/乐山交警

Ein Beamter, dem die ganze Geschichte nicht schlüssig erschien, fragte noch einmal nach: "Wie konnten sie sicherstellen, dass er nicht vom Auto fliegt?" 

Der Fahrer beharrte darauf, dass dies an der guten Ausbildung des Tieres liegen würde. Letztendlich knickte der Mann dann doch noch ein und gab zu, dass er am Ende des Tages begriff, was er da getan hatte. 

Laut "Daily Mail" ist unklar, ob der Hundebesitzer eine Strafe bekam. Zwar lieferte er mit seiner Aktion ein paar wirklich skurrile Bilder. Doch nach dem ganzen Stress mit der Polizei, dürfte er wohl nicht auf die Idee kommen, so was noch einmal zu wiederholen.

Sein Hund wird es ihm sicherlich danken - selbst falls er wirklich so gut ausgebildet ist...

Titelfoto: Weibo/Screenshots/乐山交警

Mehr zum Thema Hunde:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0