Hund führt Polizei zum Unfallwagen des Herrchens und rettet zwei Leben

Lebanon (New Hampshire/USA) - Ein wahrer tierischer Held: Die kleine Tinsley rettete zwei Menschen das Leben, indem sie die Polizei auf das verunglückte Auto ihres Besitzers aufmerksam gemacht hatte.

Hündin Tinsley führte die ahnungslosen Beamten zum Unfallort. (Symbolbild)
Hündin Tinsley führte die ahnungslosen Beamten zum Unfallort. (Symbolbild)  © 123RF/keleny

Am 3. Januar ging ein Notruf bei der Polizei im US-Bundesstaat New Hampshire ein: Ein herrenloser Hund lief an einer Autobahn entlang.

Sofort machten sich die Beamten auf den Weg, um den Vierbeiner einzufangen. Es dauerte nicht lange, bis sie Tinsley ausfindig machen konnten, die auf der Interstate in Richtung Norden unterwegs war.

Im Versuch, die Hündin zu fassen, überschritten die Kollegen schließlich die Grenze zum US-Bundesstaat Vermont und bemerkten schon bald, dass dort ein großes Stück der Leitplanke beschädigt wurde.

Tierärztin tanzt mit Hunden und gewinnt damit Meistertitel
Hunde Tierärztin tanzt mit Hunden und gewinnt damit Meistertitel

Verwundert schauten sie sich daraufhin um und entdeckten plötzlich einen schwer beschädigten Pickup, der sich am Straßenrand überschlagen hatte.

Als sie das Fahrzeug näher untersuchten, mussten die Beamten feststellen, dass "beide Insassen des Pickups aus dem Fahrzeug geschleudert worden und unterkühlt und schwer verletzt waren".

Dies berichtete die Polizei in einer Pressemitteilung.

Hündin Tinsley ist "sicher und wohlauf"

Das Fahrzeug von Cam Laundry (31) wurde durch den Unfall komplett zerstört.
Das Fahrzeug von Cam Laundry (31) wurde durch den Unfall komplett zerstört.  © New Hampshire State Police

Schnell alarmierten die Polizisten einen Krankenwagen, der die Verletzten in eine nahe gelegene Klinik brachte.

Zum gesundheitlichen Zustand der beiden wurden bisher noch keine Informationen veröffentlicht.

Kurz darauf traf die Beamten die herzerwärmende Erkenntnis, wer die kleine Tinsley wirklich war und dass es keineswegs ein Zufall war, dass sie sie zum Unfallort geführt hatte.

Hund Loki hat einen Artgenossen schwer verletzt: Bekommt er eine zweite Chance?
Hunde Hund Loki hat einen Artgenossen schwer verletzt: Bekommt er eine zweite Chance?

Ganz im Gegenteil! Sie war die Hündin des verletzten Fahrers, des 31-jährigen Cam Laundry, und hatte alles dafür gegeben, ihn und seine Begleitung aus dieser misslichen Lage zu helfen!

Während die Ermittlungen zur Unfallursache nun auf Hochtouren laufen, meldete sich die Polizei mit einem kurzen, aber fröhlichen Update auf Facebook zurück: "Die mutige Tinsley ist sicher und wohlauf!"

Titelfoto: Bildmontage: 123RF/keleny & New Hampshire State Police

Mehr zum Thema Hunde: