Hund läuft Familie zu und verzückt diese, doch behalten können sie den Vierbeiner nicht

Stuttgart - Die zauberhafte Hundedame stand eines Tages plötzlich vor dem Haus einer Familie und blickte sie ganz traurig an. Was war geschehen?

Als die Familie die Tür öffnete schaute sie der Hund mit traurigen Augen an.
Als die Familie die Tür öffnete schaute sie der Hund mit traurigen Augen an.  © Fellnasen Stuttgart e.V. (Fotomontage)

In Griechenland lief die wunderschöne Hündin einer Familie zu. Was zuvor mit ihr passiert war, weiß die Familie nicht. Dem Vierbeiner mit den großen braunen Augen konnten sie jedoch nicht widerstehen und halfen ihm. 

Der Hund stand einfach vor dem Tor zum Haus der Familie, war ganz dreckig und schaute die Familie mit ihrem traurigen Hundeblick an. 

Die Familie nahm das Tier auf und wurde mit Dankbarkeit belohnt. 

Das Weibchen wurde auf den Namen Lady getauft, weil sie so wunderbare Hunde-Manieren habe, erklärten ihre neuen, jedoch nur vorübergehenden Halter. 

Zu allen Menschen zeige sie sich von ihrer besten Seite, sei immer freundlich und auch zu anderen Hunden verhalte sie sich ladylike und ist stets umgänglich. 

Lady ist ungefähr ein Jahr alt, kastriert und ungefähr 60 Zentimeter hoch. 

Zauberhafte Hündin sucht Zuhause für Immer

Inzwischen ist Lady aus Griechenland zu einer Familie in Stuttgart zur Pflege gezogen. Doch hier kann sie nicht für immer bleiben. Sie benötigt deshalb ein neues Zuhause für immer.

Bei der Familie lebt sie mit Kindern, mit denen sie sich sehr gut verträgt. Sollten in ihrem neuen Zuhause Kinder wohnen, werden sie sich bestimmt über Ladys Gesellschaft freuen.

Lady sei eine echt Hunde-Lady. Sie sei sanft und verschmust und zeige sich stets von ihrer liebevollen Seite. Sie mag es auch gern mal gemütlich und ist nicht zu aktiv. Dabei bleibt sie charmant und eher unterwürfig.

Allerdings braucht sie auch Menschen mit klarer und konsequenter Haltung, denn etwas Herdenschutzhund steckt auch in ihr. Doch mit liebevoller Führung zeigt Lady sich sicher als wunderbarer Hund an der Seite eines neuen Herrchens. 

Findet diese traurige Geschichte noch ein Happy End? Wer die zauberhafte Lady kennenlernen möchte, darf sich an die Fellnasen Stuttgart e.V. wenden. 

Titelfoto: Fellnasen Stuttgart e.V. (Fotomontage)

Mehr zum Thema Hunde:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0