Hund rührt Tausenden das Herz: Was macht er denn da nur?

Los Angeles (USA) - Wie süß! Der weibliche Dackelwelpe Honeydew aus Los Angeles hat zehntausende Herzen im Sturm erobert. Grund ist ein Instagram-Video, das wirklich sehr niedlich geraten ist. 

"Was willst du von mir?!" Dackelwelpe Honeydew zeigt sich sehr irritiert von ihrem Spiegelbild.
"Was willst du von mir?!" Dackelwelpe Honeydew zeigt sich sehr irritiert von ihrem Spiegelbild.  © Instagram/Screenshot/honeydewthedachshund

Zu sehen ist die Hündin in dem Clip vor einem Spiegel, der ihr das Leben wirklich schwer macht.

Honeydew begreift nämlich nicht, dass sie sich selbst darin sieht, sondern glaubt offensichtlich, einen anderen Vierbeiner vor sich zu haben. Und so ist die Irritation groß, die Nervosität ebenso.

Immer wieder läuft der Welpe vor dem "anderen" Hund davon, um sich dann doch wieder vorsichtig anzuschleichen. Auch ihrem Frauchen Heather (23) wirft Honeydew mehrfach fragende Blicke zu. 

Über 41.700 Menschen sahen sich das putzige Video seit dem 30. Mai an. 

Grund genug für den "Daily Star" am heutigen Sonntag ein exklusives Gespräch mit Honeydews Besitzerin zu veröffentlichen. 

Gegenüber dem Blatt berichtete die 23-Jährige, dass ihre fünf Monate alte Hündin klug sei und schnell dazu lerne. Doch die Probleme mit dem Spiegelbild seien noch nicht überwunden.

Honeydew werden die Menschen auch in Zukunft auf Instagram bestaunen können

Süßer geht es wohl kaum: Honeydew mit einem Hundeblick zum Dahinschmelzen.
Süßer geht es wohl kaum: Honeydew mit einem Hundeblick zum Dahinschmelzen.  © Instagram/Screenshots/honeydewthedachshund

"Jeden Tag bellt oder knurrt sie den Spiegel an, wenn sie sich selbst darin sieht. Es ist die süßeste Sache", so die Kalifornierin. 

Honeydew sei auch sehr aktiv, wenn es ums Fressen gehe. Sie "... liebt ihr Frühstück, Mittag- und Abendessen. Sie springt vor Freude, wenn es Futter gibt." Doch der Ernst des Lebens soll nun beginnen. 

Frauchen Heather kündigte gegenüber dem "Daily Star" an, dass Honeydew ab sofort von ihr trainiert werde. Die kleine Hündin soll fit für ihr Dackel-Leben gemacht werden. 

Ihr Instagram-Account soll nun dazu dienen, neue Videos zu veröffentlichten, in denen Honeydew ihre Tricks zeigen kann, die sie bereits erlernt hat.

Ihre knapp 70.000 Abonnenten können sich also auch in Zukunft auf reichlich filmischen Nachschub freuen.  

Titelfoto: Instagram/Screenshots/honeydewthedachshund

Mehr zum Thema Hunde:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0