Hund sitzt auf dem Beifahrersitz und kann nicht fassen, was er im Auto neben sich sieht

Boulder - Es ist ein scheinbar ganz normaler Tag auf den Straßen der amerikanischen Stadt Boulder im US-Bundesstaat Colorado. Die Dame Lindsay Coe ist mit ihrem Auto unterwegs, ihr Hund befindet sich auf dem Beifahrersitz. Doch auf einmal macht er eine schockierende Entdeckung!

Diese Sichtung macht Lindsays Hund (r.) sehr glücklich.
Diese Sichtung macht Lindsays Hund (r.) sehr glücklich.  © Facebook/Screenshot/Bildmontage/LindsayCoe

In dem rund acht Sekunden langen Video, welches die Amerikanerin auf ihrem Facebook-Account veröffentlichte, sieht man den Husky mit den leuchtend blauen Augen auf dem Beifahrerplatz sitzen.

Anscheinend steht das Auto, in dem sich die Besitzerin und der Vierbeiner befinden, soeben an einer Ampel.

Die Kamera schwenkt durch das Fenster auf ein Fahrzeug, das neben den beiden hält. Aus diesem blickt ebenfalls ein Husky entgegen, der nahezu identisch wie Lindsays Haustier aussieht.

Die beiden Hunde können es kaum glauben. Der gesichtete Husky steckt seine Zunge heraus. 

Zunächst schaut der Vierbeiner von Lindsay noch ganz skeptisch. Doch wenig später hechelt er dem anderen Hund ebenso entgegen. 

Die Sichtung eines Artgenossen, der noch dazu wie sein Spiegelbild aussieht, stimmte die beiden sehr glücklich. 

Und nicht nur sie. Auch das Netz liebte den kurzen Clip. Über 7000 Menschen gaben ihm einen Daumen nach oben und kommentierten es fleißig.

Die beiden Vierbeiner haben wohl zahlreichen Menschen den Tag versüßt. Nähere Informationen zu ihrem Husky gab die Dame leider nicht bekannt. 

Titelfoto: Facebook/Screenshot/Bildmontage/LindsayCoe

Mehr zum Thema Hunde:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0