Hund verläuft sich in Bangkok: Was er dann tut, sorgt für Erstaunen

Bangkok - Eines Tages entfernte sich der vier Monate junge Welpe Khiew zu weit von seinem Zuhause. Er verlief sich in Bangkoks Straßen. Was er dann tat, ist unglaublich!

Was für ein cleveres Bürschchen! Der Hund sorgte bei seiner Tierklinik für verwunderte Blicke.
Was für ein cleveres Bürschchen! Der Hund sorgte bei seiner Tierklinik für verwunderte Blicke.  © Facebook/PhuttaraksaAnimalClinic/Bildmontage/Screenshot

Die Besitzerin von Khiew lässt den Welpen sowie ihre anderen Vierbeiner frei herumlaufen, während sie in einem Restaurant arbeitet. Genau zu diesem Zeitpunkt machte sich das neugierige Hündchen aus dem Staub. 

Er verirrte sich und fand den Weg zu seinem Frauchen nicht mehr. Der treue Hund lief über sechs Stunden lang durch die Straßen Bangkoks, bis er eine geniale Idee hatte.

Wie die Webseite BoredPanda in Berufung auf die thailändischen Facebook-Kanäle berichtet, machte sich Khiew auf zu seiner Tierklinik. Dieser Ort war ihm im Laufe seines kurzen Lebens sehr vertraut geworden.

Da er erst vier Monate alt war, ging er noch öfters zu jener Einrichtung, um Impfungen zu erhalten.

Die meisten Hunde neigen dazu, Orte wie den Tierarzt zu meiden. Khiew wusste jedoch, dass er dort Hilfe bekommen würde. Also schnüffelte er sich zur Tierklinik Phuttaraksa und versuchte, die Aufmerksamkeit der Ärzte zu erregen. 

Die Sicherheitsaufnahmen zeigen, wie Khiew an den Fenstern und der Glastür der Klinik kratzt und bellt, bis einer der Fachkräfte dies bemerkt. Ein Mitarbeiter wurde auf ihn aufmerksam und ließ ihn bald herein, als er Khiew erkannte.

Khiew kam zurück zu seinem Besitzer

Als ihm die Tür geöffnet wurde, zögerte Khiew zunächst etwas, einzutreten. Doch schnell war er froh, von den freundlichen Mitarbeitern umsorgt zu werden.

Es dauerte nicht lange, bis das Personal die Besitzer von Khiew kontaktierte und ihnen mitteilte, dass dieser den Weg in die Klinik gefunden hatte. Die Besitzerin kam bald zu dem Gebäude und war mit ihrem entzückenden Welpen wieder vereint.

Die Klinik teilte die Geschichte auf ihrer Facebook-Seite. Bislang erhielt das Video, in dem Khiew an die Tür klopft, über 16.000 Likes.

Titelfoto: Facebook/PhuttaraksaAnimalClinic/Bildmontage/Screenshot

Mehr zum Thema Hunde:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0