Hund wird nach "Truthahn-Überfall" gestellt: Seine Reaktion sorgt für mächtig Gelächter

USA - Ist das wirklich ein Hund oder vielleicht doch ein Frechdachs?

Der "Arsch" vom Truthahn ist weg. Wer könnte damit etwas zu tun haben?
Der "Arsch" vom Truthahn ist weg. Wer könnte damit etwas zu tun haben?  © Bildmontage: TikTok/Screenshots/justinlitchfield1

Für Thanksgiving hatte Justin Litchfield aus den USA einen amtlichen Truthahn besorgt. Da der tiefgefrorene Vogel Stunden zuvor aufgetaut werden musste, stellte der junge Mann ihn zeitig in der Küche auf eine Ablage.

Einen Risikofaktor hatte Litchfield in jenem Moment total übersehen: seinen Labrador. Und so kam es, wie es kommen musste. Als das Herrchen sich Stunden später mal wieder in die Küche verirrte, stellte es fest, dass dem Truthahn etwas fehlte.

Auf seinem TikTok-Account "justinlitchfield1" lud der US-Amerikaner vergangene Woche das Video hoch, in dem zu sehen ist, was geschehen war. Der Clip beginnt mit dem angefressenen Truthahn.

Tierheim-Hund kann sich auf neues Zuhause freuen: Was dann geschieht, bricht allen Beteiligten das Herz
Hunde Tierheim-Hund kann sich auf neues Zuhause freuen: Was dann geschieht, bricht allen Beteiligten das Herz

In schriftlich eingeblendeten Kommentaren von Litchfield heißt es: "Also, wir haben den Truthahn zum Auftauen herausgestellt - und dann kommen wir nach Hause und sein gesamter Arsch ist weg."

Vermutlich die Hand von Litchfields Freundin zeigt in dem Video auf den ramponierten Truthahn. Dann schwenkt die Kamera zum Übeltäter, dessen Reaktion seitdem steil viral gegangen ist.

Hat der Hund den "Truthahn-Arsch" gefressen? TikToker sind sich uneins

Schuldig oder unschuldig? Dieser Blick spaltet die TikToker.
Schuldig oder unschuldig? Dieser Blick spaltet die TikToker.  © TikTok/Screenshot/justinlitchfield1

Über den Blick des Labradors können so gut wie alle lachen. Satte 16,4 Millionen User klickten das Werk an, 2,1 Millionen vergaben ein Like. Die Interpretation vom ulkigen Blick des Hundes geht allerdings sehr weit auseinander.

Während einige darin erkennen wollen, dass der Vierbeiner in Wahrheit unschuldig ist, sehen andere in dem Blick den eindeutigen Beweis dafür, dass er den Truthahn angeknabbert hat.

In den Kommentaren klingt das dann so:

Er war auf die Straße gesprungen: Süßer Labrador von Lkw überfahren
Hunde Er war auf die Straße gesprungen: Süßer Labrador von Lkw überfahren
  • "Seine Augen sagen, dass in das Haus eingebrochen wurde."
  • "Ich habe noch nie einen so schuldigen Blick gesehen."
  • "Dieser Hund ist unschuldig, er wurde reingelegt."

Ob schuldig oder nicht: Böse konnte Justin Litchfield seinem Freund auf vier Pfoten definitiv nicht sein. Im Clip sieht man das Herrchen sehr herzhaft lachen.

Vielleicht ist sein Labrador am Ende weder Hund noch Frechdachs, sondern bloß ein Unschuldslamm...

Titelfoto: Bildmontage: TikTok/Screenshots/justinlitchfield1

Mehr zum Thema Hunde: