Hund steht mutterseelenallein in Parkhaus: So wurde er gerettet

Hanau - Das sieht man wohl nicht alle Tage in Deutschlands Parkhäusern! Ein Hund hat es geschafft sich in ein Parkdeck im hessischen Hanau bei Frankfurt am Main zu verirren.

Die Fellnase war seinem Frauchen ausgebüxt und fand sich plötzlich ganz allein im 8. Parkdeck eines Hanauer Parkhauses wieder.
Die Fellnase war seinem Frauchen ausgebüxt und fand sich plötzlich ganz allein im 8. Parkdeck eines Hanauer Parkhauses wieder.  © Facebook/Tierrefugium Hanau

Von dieser "schönen Kurzgeschichte" berichtete ein Mitarbeiter des Hanauer Tierrefugiums im Stadtteil Großauheim auf Facebook. Eine aufmerksame Augenzeugin hatte den Vierbeiner im 8. Parkdeck - also in ziemlich luftig Höhen - entdeckt und umgehend die Tierretter alarmiert.

Dann ging alles recht schnell. Das Tier konnte ohne große Gegenwehr gesichert und die Tierkennzeichnung oder auch "Chip" schließlich problemlos lokalisiert werden. Daraufhin genügte ein Anruf bei der Tierschutzorganisation TASSO, um den Besitzer des vierbeinigen "Weltenbummlers" ausfindig zu machen.

Mit einem weiteren Telefonat wurde dann auch das Frauchen des ausgebüxten Hundes über den Aufenthaltsort ihres treuen Begleiters informiert. Der Frau sei die Fellnase rund drei Stunden zuvor ausgebüxt. 

Den helfenden Händen der Tierretter sowie der Augenzeugin war es letztlich zu verdanken, dass das Frauchen ihren Liebling schon kurze Zeit später wohlbehalten in die Arme schließen konnte.

Warum sich der Vierbeiner gerade das Parkhaus für seinen Ausflug ausgesucht hatte, wird wohl sein Geheimnis bleiben.

"Frauchen happy, Hund happy, Team Tierrefugium happy!!!", hieß es in dem Facebook-Post des Tierheim-Mitarbeiters weiter - besser geht es wohl kaum. Und auch den Hundefreunden im Netz ging diese Story nachvollziehbarerweise ans Herz. In den Kommentaren schrieb ein User "Super klasse... So sollte es laufen.. Perfekt Dankeschön fürs kümmern".

Dem konnte sich eine weitere Kommentatorin mit den Worten "TOLL und einzigartig. Was für ein glücklicher Ausgang!! Ein dickes Lob an alle Beteiligte!" lediglich anschließen.

Auch das Team des Tierrefugiums machte abschließend noch einmal klar, wie wichtig es werden kann, seinen treuen Freund chippen und anschließend registrieren zu lassen.

Titelfoto: Facebook/Tierrefugium Hanau

Mehr zum Thema Hunde:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0