Kein gewöhnlicher Hund! Dieses besondere Talent steckt in Vierbeiner "Aron"

Köln - "Aron" ist nicht nur ein ziemlich gut aussehender Hund, sondern wartet auch gleich noch mit einem speziellen Talent auf. Ob ihm diese Kombination dabei hilft, dem Tierheim für immer den Rücken kehren zu können?

Hund "Aron" lebt derzeit im Tierheim in Köln Dellbrück. Das soll sich nun schleunigst ändern!
Hund "Aron" lebt derzeit im Tierheim in Köln Dellbrück. Das soll sich nun schleunigst ändern!  © Instagram/tierheim_dellbrueck (Screenshot, Bildmontage)

Zurzeit lebt die Kaltschnauze im Tierheim in Köln-Dellbrück, wo seine Pfleger sich liebevoll um das Kraftpaket kümmern.

Aron war in der Einrichtung gelandet, weil sein Besitzer erkrankte und sich nicht mehr um den aufgeweckten Schäferhund kümmern konnte, wie die Tierretter auf ihrer Website informierten.

Um die Vermittlungschancen des fünf Jahre alten Rüden zu erhöhen, stellten sie Aron jüngst auch in einem Instagram-Beitrag vor und beschrieben das besondere Talent ihres Schützlings!

Tierpflegerin bricht das Herz, als sie ausgesetzte Hundefamilie auf einer Müllkippe entdeckt
Hunde Tierpflegerin bricht das Herz, als sie ausgesetzte Hundefamilie auf einer Müllkippe entdeckt

Demnach ist Aron nicht nur ein "Pfundskerl", sondern könnte glatt auch eine Karriere als Profi-Fußballer hinlegen.

"Sobald er einen Ball im Auslauf entdeckt, fängt er an zu kicken und ist kaum noch ansprechbar", schilderte das Tierheim und teilte in seiner Story einen kurzen Clip des Hundes, in dem er seine Leidenschaft für Bälle unter Beweis stellte und ausgelassen durch das Gehege tollte.

Für Aron suchen die Pfleger nun ein liebevolles Zuhause bei erfahrenen Hundefreunden, die mit seiner Kraft umzugehen wissen. Denn der Schäferhund hat "verdammt viel Kraft und noch mehr Energie, die in die richtige Bahn gelenkt werden will".

Hund "Aron" spielt leidenschaftlich gern mit Bällen

Hund "Aron" sucht ein neues Zuhause

Wer den aktiven Rüden kennenlernen möchte, kann per E-Mail über die Website des Tierheims Kontakt zu den Mitarbeitern aufnehmen.

Vor der Übernahme eines Tieres müssen allerdings einige Dinge beachtet werden: Neben einem persönlichen Gespräch gibt es beispielsweise bei Hunden auch einen Probespaziergang sowie einen Kontrollbesuch.

Titelfoto: Instagram/tierheim_dellbrueck (Screenshot, Bildmontage)

Mehr zum Thema Hunde: