Kein Photoshop! Hund Fritz hat ziemlich außergewöhnliche Augen

Köln - Trägt dieser Vierbeiner etwa Kontaktlinsen oder hat man für das Bild etwa mit Photoshop nachgeholfen? Von wegen - denn Hund Fritz ist mit diesen außergewöhnlichen Augen zur Welt gekommen!

Hund Fritz ist mit außergewöhnlichen Augen zur Welt gekommen. Hinter dem unschuldigen Blick des Mischlings steckt jede Menge Temperament.
Hund Fritz ist mit außergewöhnlichen Augen zur Welt gekommen. Hinter dem unschuldigen Blick des Mischlings steckt jede Menge Temperament.  © Instagram/tierheim_dellbrueck

"Fritz ist so ein hübscher, seeeehr fotogener Hund", schwärmte das Tierheim Köln-Dellbrück von der Kaltschnauze, die derzeit zu den Bewohnern des Tierheims zählt.

In der Tat verleihen Fritz seine unterschiedlichen Augenfarben etwas ganz besonderes - fast mystisches!

Doch hinter dem unschuldigen Blick scheint ein temperamentvoller Charakter zu lauern.

"Es ist ein mittelschweres Unterfangen, ihn mal zum Stillsitzen zu bringen", gestanden Fritz' Pfleger in einem Instagram-Post. "Der Cattledog-Mix hat Power für Zehn und gepaart mit chronischem 'Nicht-hören-wollen' ist das ganz schön anstrengend", so die Mitarbeiter.

Fritz hat offenbar so viel Energie, dass er seinen Pflegern regelmäßig - ob sie wollen oder nicht - ein anspruchsvolles Fitness-Programm auferlegt:

"Wenn die Kollegen ihn morgens anleinen, um ihn in den Auslauf zu bringen, kommen sie schweißgebadet aus dem Zwinger, weil er herumhüpft wie ein Känguru", beschrieb das Tierheim Fritz' Temperament.

Unglücklicherweise gestaltet sich die Vermittlung von Fritz etwas schwierig, denn der Mischling ist kein Anfänger-Hund.

Fritz braucht erfahrene Hundefreunde

In der Instagram-Story zeigte das Tierheim Köln-Dellbrück, wie temperamentvoll Mischling Fritz ist.
In der Instagram-Story zeigte das Tierheim Köln-Dellbrück, wie temperamentvoll Mischling Fritz ist.  © Instagram/tierheim_dellbrueck

Wie das Tierheim bei Instagram erklärte, ist Fritz eher Einzelgänger statt Kumpeltyp - der Rüde versteht sich nämlich überhaupt nicht mit seinen Artgenossen.

Abgesehen von seinen "problematischen Eigenschaften", habe Fritz jedoch nicht nur "ein Herz aus Gold", sondern überzeuge auch mit seinem "unendlichen Charme".

Auch, wenn Fritz sich hin und wieder mal von seiner Schokoladenseite zeigt, ist das Tierheim auf der Suche nach erfahrenen Hundefreunden, die dem wilden Mischling eine Chance geben möchten.

Fritz' neue Besitzer sollten zudem "Muckis in den Armen" haben und neben Zeit auch Geduld und Humor mitbringen, wie das Tierheim angab.

Von Vorteil wäre außerdem, wenn Fritz' neues Heim nicht in der Innenstadt liegen würde.

Bestimmt findet der hibbelige Fritz mit den außergewöhnlichen Augen schon bald ein Zuhause, in dem er vielleicht sogar etwas zur Ruhe kommen kann.

Das Tierheim Köln-Dellbrück

Bereits seit mehr als 50 Jahren gibt es das Tierheim im Kölner Stadtteil Dellbrück. Rund 20 Mitarbeiter kümmern sich um die Versorgung und Vermittlung von Haustieren. Pro Jahr werden etwa 2000 Tiere vermittelt. Als privater Verein finanziert sich das Tierheim nach eigenen Angaben durch Spenden, Mitgliedsbeiträge und Erbschaften.

Wer ein Tier übernehmen möchte, muss einige Dinge beachten. Neben einem persönlichen Gespräch gibt es beispielsweise bei Hunden auch einen Probespaziergang sowie einen Kontrollbesuch.

Je nach Tier fällt eine unterschiedlich hohe Schutzgebühr an, mit der die Kosten für die Unterbringung und die tierärztliche Untersuchung zum Teil gedeckt werden.

Titelfoto: Instagram/tierheim_dellbrueck

Mehr zum Thema Hunde:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0