7 besondere Tiere: Diese Hunde, Katzen und Enten suchen ein Zuhause

München - Hast Du ein Plätzchen frei? Diese Haustiere sind im Tierheim gelandet und suchen nun ein neues Zuhause bei liebevollen Besuchern.

Diese sieben Tiere warten auf neue, liebevolle Besitzer.
Diese sieben Tiere warten auf neue, liebevolle Besitzer.  © Bildmontage: Tierheim München (6)

Das Münchner Tierheim beherbergt Tausende Tiere - von Hunden über Katzen bis hin zu zahlreichen Kleintieren.

Manche können schnell ein neues Zuhause finden, andere warten jahrelang auf liebevolle Besitzer.

Die hier vorgestellten Tiere haben alle eine besondere Geschichte, aber es deshalb nicht weniger verdient, geliebt und umsorgt zu werden.

Durch die Corona-Krise hat sich der Vermittlungs-Ablauf im Heim verändert. Ohne Termin dürfen Besucher nicht mehr auf das Gelände.

Die Vermittlungen finden deshalb per Absprache am Telefon statt.

Für Beratung, Anfragen und Terminvergabe sind feste Telefonzeiten vorgesehen: Die Tierhäuser sind dazu täglich in der Regel von 13 bis 16 Uhr erreichbar.

Weitere Informationen findest Du auch auf der Homepage: www.tierschutzverein-muenchen.de.

Altdeutscher Schäferhund Ben

Schäferhund Ben wurde Oktober 2016 geboren. Weil sich seine Besitzer getrennt hatten und keiner sich weiter um den Hund kümmern konnte, wurde er im Tierheim abgegeben.

Hier liest Du Bens ganze Gesichte.

Wenn Du ihm eine zweite Chance geben möchtest, dann bitte melde Dich im Hundehaus 3 unter Tel.: 08992100051.

Schäferhund Ben.
Schäferhund Ben.  © Bildmontage: Tierheim München (2)

Kater Ammos

Europäisch-Kurzhaar-Kater Ammos wurde im August 2010 geboren und wartet schon seit einem Jahr im Tierheim auf ein neues Zuhause.

Da der Vorbesitzer mit seinen "aggressiven" Eigenheiten nicht mehr zurechtgekommen ist, wurde Ammos abgegeben.

Der Freigänger spaziert bei seinen Streifzügen in fremde Wohnungen hinein. Wenn die dort lebenden Menschen ihn hinauskomplimentieren möchten, setzt er sich zur Wehr und schreckt auch vor Angriff nicht zurück.

Da sich der temperamentvolle Kater nicht einsperren lässt, sucht er ein sehr ländlich gelegenes Zuhause, bestenfalls in einsamer Lage, ohne angrenzende Nachbarn – oder in Wohnungshaltung mit gesichertem Freigang. Ein gesicherter Balkon sollte zumindest vorhanden sein.

Gegenüber seinen Bezugspersonen zeigt sich der Kater zutraulich und verschmust. Ammos möchte sein neues Heim nicht mit Kindern teilen, viel lieber genießt er die volle Aufmerksamkeit seiner Menschen. Die Gesellschaft eines Artgenossen täte ihm unter Umständen gut.

Alles Weitere erfährst Du im Katzenhaus EG, unter Tel.: 089921000825.

Kater Ammos.
Kater Ammos.  © Tierheim München

Warzenenten Ernie und Bert

Die beiden lustigen Warzenenten Ernie und Bert sind etwa ein Jahr alt und kamen letzten Sommer ins Tierheim.

Sie wurden von einer Filmproduktionsfirma für einen Dreh als kleine, gelbe Küken gekauft in der Annahme, es handle sich um Stockenten. Nach dem Dreh sollten sie auf einem Weiher einfach sich selbst überlassen werden. Eine Frau im Drehteam jedoch nahm sie stattdessen mit nach Hause, um sie großzuziehen, bis sie stattliche und selbstständige Stockenten wären. Als die Kleinen sich dann optisch auffällig veränderten und wider Erwarten nicht lernten zu fliegen, brachte sie die nun etwa drei Monate alten Enten ins Tierheim.

Warzenenten sind Haus- bzw. sog. "Nutztiere". Sie wurden vom Menschen zum Verzehr gezüchtet, können alleine in freier Wildbahn nicht überleben und brauchen auf Lebzeiten unsere Versorgung.

Wegen der behördlichen Auflagen zur Eindämmung der Geflügelpest müssen Ernie und Bert, genau wie die anderen 14 Warzenenten, 4 Hähne und 4 Hausenten, in überdachten, geschlossenen Volieren bleiben. Der Platz wird langsam eng in der Auffangstation!

Daher suchen Ernie und Bert (sowie der Rest der Geflügeltruppe) dringend ein schönes, liebevolles und artgerechtes Plätzchen, gerne mit einem Gewässer sowie einer Schutzhütte. Hier sollen sie bis an ihr natürliches Lebensende versorgt werden und glückliche Enten sein können. Sie werden nicht zum Verzehr vermittelt!

Wenn Du Interesse hast und den Enten eine Heimat auf Lebenszeit schenken kannst, dann bitte melde Dich unter Tel.: 08992100076.

Ernie und Bert mit einer Pflegerin im Tierheim.
Ernie und Bert mit einer Pflegerin im Tierheim.  © Tierheim München

Kater Udo und Dirk

Die Kater Dirk (geboren 2006) und Udo (geboren 2008) kamen ins Münchner Tierheim, weil sich ihre Besitzerin nicht mehr um sie kümmern konnte. Hier warten sie nun schon viel zu lange auf ein neues Zuhause.

Hier liest Du die ganze Geschichte der zwei Kater.

Möchtest Du Dirk und Udo noch einen schönen Lebensabend bereiten? Dann melde Dich bitte im Katzenhaus unter Tel.: 089921000825.

Udo und Dirk.
Udo und Dirk.  © Bildmontage: Tierheim München (2)

Boxer Brady

Brady ist ein im Juli 2018 geborener Boxer-Mischlingsrüde und kam im Rahmen einer Sicherstellung ins Tierheim.

Er ist teilweise unsicher und hat bisher leider keine Erziehung genossen. Der sportliche Rüde zeigt sich bei Menschen verschmust, zutraulich und auch mit Artgenossen ist er verträglich.

Brady ist ein sehr nervöser und temperamentvoller Hund. Gepaart mit seiner Unsicherheit kann dies in stressigen Situationen dazu führen, dass er schwer zu kontrollieren ist und teilweise sogar Aggressionstendenzen zeigt. Es ist deshalb sehr wichtig, den Rüden zu erziehen, auszulasten und auch geistig zu beschäftigen. Seine neuen Halter sollten bereits Erfahrung im Umgang mit Hunden haben und ihn konsequent führen können.

Brady sucht ein kinderloses Zuhause in eher ruhiger Umgebung. Auch für Hundesport wäre der aktive Rüde sicherlich gut geeignet.

Wer Brady kennenlernen möchte, wendet sich bitte an das Hundehaus 3 unter Tel.: 08992100051.

Boxer Brady.
Boxer Brady.  © Tierheim München

Die Vermittlung findet im Tierheim aktuell per Absprache am Telefon statt.

Für Beratung, Anfragen und Terminvergabe gibt es feste Telefonzeiten: Die Tierhäuser sind dazu täglich von 13 bis 16 Uhr erreichbar.

Titelfoto: Bildmontage: Tierheim München (6)

Mehr zum Thema Hunde:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0