Hund rettet sein Frauchen aus hilfloser Notsituation

München - Ein Hund hat in München sein Frauchen aus einer hilflosen Lage gerettet. 

Durch das Bellen des Hundes wurden die Nachbarn auf die Notlage aufmerksam. (Symbolbild)
Durch das Bellen des Hundes wurden die Nachbarn auf die Notlage aufmerksam. (Symbolbild)  © Alexey Maximenko/123RF

Wie die Polizei am Montag mitteilte, alarmierten Anwohner im Münchner Viertel Waldtrudering am Sonntag gegen 22.30 Uhr die Beamten. Hunde-Gebell und Gejaule hatte für Besorgnis gesorgt.

Die Polizei klingelte und klopfte bei dem Haus, aus dem die Tierlaute kamen, doch es öffnete niemand die Tür.

"Da es Anzeichen für einen Unglücksfall gab, verständigten die Polizeibeamten einen Rettungsdienst und konnten mit einem Zweitschlüssel die Wohnung betreten", so die Polizei.

In der Wohnung fanden die Retter eine 70 Jahre alte Frau vor, "die medizinische Hilfe benötigte". Sie wurde mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Der Hund, der durch sein Bellen auf die Notsituation seines Frauchens aufmerksam gemacht hatte, wurde in ein Tierheim gebracht. 

Titelfoto: Alexey Maximenko/123RF

Mehr zum Thema Hunde:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0