Hunde-Prachtkerl musste schon viermal umziehen: Hat denn keiner ein Herz für Axel?

München - Der Presa Canario Axel kam im Juni 2020 wegen Überforderung des Besitzers ins Münchner Tierheim. Er wurde im Mai 2019 geboren und ist kastriert.

Der Presa Canario Axel sucht souveräne Halter.
Der Presa Canario Axel sucht souveräne Halter.  © Tierheim München

Bis dato hatte der Prachtkerl bereits vier Vorbesitzer – das hat natürlich Spuren hinterlassen. Deshalb sucht er nun ein stabiles, dauerhaftes Zuhause mit konsequenter Erziehung.

Bei fremden Personen ist Axel eher misstrauisch und zeigt Tendenzen zur Wachsamkeit. Ein souveräner Hundehalter, der für ihn die Führung übernimmt, wäre die Voraussetzung für ein bewährtes Zusammenleben.

Da Axels Verhalten noch ausbaufähig ist, sollte er eine weiterführende Hundeschule besuchen. Im Münchner Tierheim ist er bereits in ein Trainingssystem integriert. Hier wurde ihm unter anderem das Tragen eines Maulkorbes angewöhnt.

Tollwut-Alarm! Dutzende Menschen erhalten Notimpfung
Hunde Tollwut-Alarm! Dutzende Menschen erhalten Notimpfung

Für Axel wäre eine ruhige, ländliche Wohnlage von großem Vorteil. Wegen seiner Rassezugehörigkeit (Listenhund Kategorie 2, Haltung in Bayern erlaubt, gegebenenfalls mit Auflagen) sollte der Interessent erst Kontakt zu seiner Gemeinde aufnehmen. Hier erfährst Du >>> mehr zum Thema Listenhunde.

Möchtest Du Axel im Hundehaus 3 besuchen? Dann vereinbare telefonisch einen Termin unter Tel.: 08992100051.

Axel ist bereits in der Münchner Hundeschule fleißig, hat aber noch einiges zu lernen.
Axel ist bereits in der Münchner Hundeschule fleißig, hat aber noch einiges zu lernen.  © Bildmontage: Tierheim München (2)

Zahlreiche weitere Hunde suchen ein Zuhause

Der muntere Jack Russel Spike sucht konsequente Besitzer.
Der muntere Jack Russel Spike sucht konsequente Besitzer.  © Tierheim München

Neben Axel warten viele weitere Hunde im Heim auf eine zweite Chance. So sucht auch der kleine Spike noch immer neue Besitzer.

Er wurde im August 2017 geboren und ist kastriert. Spike ist ein ganz typischer Jack Russel mit jeder Menge Energie und sucht deshalb konsequente Halter, bestenfalls mit Rasseerfahrung.

Hier liest Du >>> Spikes ganze Geschichte.

Autofahrer sehen zwei Hunde im Wald herumlaufen: Polizei deckt traurige Wahrheit auf
Hunde Autofahrer sehen zwei Hunde im Wald herumlaufen: Polizei deckt traurige Wahrheit auf

Aktuell darf man noch nicht ohne Termin auf das Tierheim-Gelände. Die Vermittlungen finden deshalb per Absprache am Telefon statt.

Für Beratung, Anfragen und Terminvergabe gibt es feste Telefonzeiten: Die Tierhäuser in München-Riem sind dazu täglich von 13 bis 16 Uhr erreichbar.

Titelfoto: Bildmontage: Tierheim München (2)

Mehr zum Thema Hunde: