So unzertrennlich wie ihre Comic-Vorbilder: Lolek und Bolek suchen ein neues Zuhause

Delitzsch - In den Comics entdeckten sie die weite Welt, im wahren Leben suchen sie nun ein Zuhause: Im Tierheim Delitzsch (Landkreis Nordsachsen) hoffen derzeit die beiden Hundebrüder Lolek und Bolek auf einen erfahrenen Hundefreund, der ihnen ein neues Heim bietet.

Seit sie auf die Welt kamen, sollen die beiden unzertrennlich sein: Lolek und Bolek suchen ein neues Zuhause.
Seit sie auf die Welt kamen, sollen die beiden unzertrennlich sein: Lolek und Bolek suchen ein neues Zuhause.  © Screenshot/facebook.com/tierheim.delitzsch

Wie die Mitarbeiter des Tierheims auf Facebook erklären, haben die beiden Vierjährigen ihr gesamtes bisheriges Leben gemeinsam verbracht und sollen dies auch in Zukunft, denn: Sie sollen nahezu unzertrennlich sein.

Wer beim Gedanken, zwei Hunde aufzunehmen, zunächst etwas überfordert ist, wird vielleicht vom Auftreten der beiden beruhigt sein: "Beide sind unglaublich sanft, freundlich und zurückhaltend im Auftreten, wobei sich Lolek sehr an seinem Bruder orientiert", heißt es vonseiten des Tierheims.

Gleichzeitig betont die Einrichtung jedoch, dass für die beiden Hundeerfahrene gesucht werden, die keine Scheu davor haben, auch bei Wind und Wetter mit ihren Vierbeinern durch die Natur zu streifen. Darüber hinaus wünschen sie sich für Lolek und Bolek ein Haus samt Grundstück.

Bei den beiden handle es sich nicht um Anfängerhunde. "Wichtig ist, in jedem Fall, dass Mensch lernt, wie Hund 'spricht'", so die Tierheim-Mitarbeiter. "Wer diese Sprache beherrscht ist herzlich willkommen, die zwei Schätze kennenzulernen."

Titelfoto: Screenshot/facebook.com/tierheim.delitzsch

Mehr zum Thema Hunde: