Hunde: Freunde fürs Leben, nicht für den Lockdown!

Köln/Bergheim - Hunde können vertraute Freunde, Begleiter und Beschützer werden. Doch wer sich einen Hund nur als On-Off-Beziehung wegen des Corona-Lockdowns anschafft, begeht einen schweren Fehler. Davor warnen jetzt auch die Mitarbeiter des Tierheims Bergheim bei Köln.

Der Hund aus dem Tierheim sagt es per Schild: Ein Haustier-Kauf sollte wohl bedacht sein.
Der Hund aus dem Tierheim sagt es per Schild: Ein Haustier-Kauf sollte wohl bedacht sein.  © Instagram/Tierheim Bergheim

"Tiere sind Freunde fürs Leben! Unsere Bewohner haben gehört, dass es tatsächlich Leute geben soll, die gerade jetzt auf den Hund kommen. Oder auf die Katze. Weil ihnen im Lockdown langweilig ist. Weil sie genau jetzt etwas Kuschliges brauchen", erklärem die Mitarbeiter in einem aktuellen Instagram-Posting.

Natürlich sind Haustiere als Begleiter wichtig, doch sie nur als kurzfristige Anschaffung zu kaufen, ist grob fahrlässig.

Stellvertretend lassen die Tierheim-Mitarbeiter deshalb ihre Tiere sprechen: "Tykon, Blacky, Lupo, Gina, Charlotte, George, Django und Pixel meinen: Das ist totaler Mist! Tiere sind keine Seelentröster auf Zeit, sondern anspruchsvolle Wesen, die eine lebenslange Verantwortung fordern."

Eine klare Ansage an alle angeblichen Tierfreunde, die jetzt schnell auf den Hund kommen wollen.

Die Mitarbeiter fragen entsprechend: "Was passiert mit all den Tieren, wenn das Home-Office wieder gestrichen wird, die Shoppingcenter wieder geöffnet sind und die Freunde vor der Tür stehen?"

Die Ansage des Tierheims ist eindeutig: "Wir haben jedenfalls bestimmt nicht genug Plätze, um all die Spontankäufe dann zu versorgen. Und eBay nimmt keine Retouren....Bitte überlegt es Euch ganz genau, bevor Ihr Euch ein Tier anschafft."

Tierheim Bergheim bei Köln

Das Tierheim in Bergheim bei Köln nimmt Hunde, Katzen und andere Tiere in Not auf und vermittelt die Haustiere an neue Besitzer.

Wer ein Tier übernehmen möchte, muss einige Dinge beachten. Neben einem persönlichen Gespräch gibt es beispielsweise bei Hunden auch einen Probespaziergang sowie einen Kontrollbesuch. Momentan gelten im Tierheim auch spezielle Corona-Regeln.

Je nach Tier fällt eine unterschiedlich hohe Schutzgebühr an, mit der die Kosten für die Unterbringung und die tierärztliche Untersuchung zum Teil gedeckt werden. Adresse: Am Kreuzweg 2, 50129 Bergheim. Weitere Informationen findet Ihr auf der Homepage oder bei Facebook.

Titelfoto: Instagram/Tierheim Bergheim

Mehr zum Thema Hunde:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0