Nur für erfahrene Besitzer! Verschmuster Domino sucht Zuhause - hat aber seine Macken

Oelzschau - Im Oelzschauer Tierheim im Landkreis Leipzig wartet seit nunmehr vier Jahren der Mischling Domino auf neue Besitzer.

Domino (9) ist auf der Suche nach einer liebevollen Familie.
Domino (9) ist auf der Suche nach einer liebevollen Familie.  © Facebook/Tierheim Oelzschau

Auf Facebook startete das Tierheim nun einen Anruf, um den knapp neunjährigen Hund endlich an den Mann oder an die Frau zu bringen. "Wir wünschen dir so sehr, die richtige Person sieht dich schon bald", hoffen die Tierschützer im Beitrag.

Ursprünglich stammt Domino aus dem rumänischen Tierheim Smeura, 2018 kam er dann ins schöne Sachsen.

Wer ihn kennt, weiß: Er ist verschmust, anhänglich und freundlich. Viel Bewegung ist bei ihm ein Muss, am meisten geht er bei Fährtensuchspielen und Bewegungsaufgaben auf. Aber auch einfache Spaziergänge oder Logik-Herausforderungen sind genau sein Ding.

Frau rettet Hund: Als Zeugen ein Foto schicken, erkennt sie ihren bitteren Fehler
Hunde Frau rettet Hund: Als Zeugen ein Foto schicken, erkennt sie ihren bitteren Fehler

Einer der Gründe, warum er seit so langer Zeit im Tierheim leben muss, ist allerdings seine Skepsis gegenüber fremden Menschen. Deshalb muss er zur Sicherheit einen Maulkorb tragen - mit dem er aber super zurechtkommt.

"Domino läuft entspannt an der Leine, sofern er unterwegs keinem anderen Hund begegnet", erklären die Tierschützer zudem. "Trifft er beim Gassigehen Artgenossen, sollte man auf die Einhaltung der Individualdistanz und auf Ausweichmöglichkeiten achten. Das souveräne Meistern solcher Situationen wird geübt und trainiert."

Domino ist kein Anfängerhund

Wie inzwischen vermutlich schon herauszulesen war, handelt es sich beim aufgeweckten Domino keineswegs um einen Anfängerhund. Das liegt besonders an seinem ausgeprägten Jagdinstinkt, der Spazierengehen ohne Leine quasi unmöglich macht. Doch das Tierheim versichert: Dieses Verhalten ist kontrollierbar. "Ein 'Nein' kann er akzeptieren."

Noch einige Hinweise an mögliche Interessenten: Da er ein wahres Sprungtalent ist, muss der Garten in Dominos zukünftigem Zuhause hoch umzäunt sein. Katzen, Kleintiere und kleine Tiere sollten nicht vorhanden sein.

"Wir suchen souveräne, erfahrene und sichere Hundehalter, die Domino das so lang ersehnte Zuhause schenken, ihm liebevoll begegnen, seine Persönlichkeit schätzen und Verständnis für ihn aufbringen", so der Aufruf des Tierheims.

Bei Interesse an dem süßen Vierbeiner könnt Ihr Euch entweder unter der Telefonnummer 03434781633, per Mail an kontakt@tierheim-oelzschau.de oder über das Kontaktformular melden.

Titelfoto: Facebook/Tierheim Oelzschau

Mehr zum Thema Hunde: