Wuschel-Hund gestorben! Thomas Böttcher trauert um seinen Vierbeiner Xaxa

Leipzig - Comedian Thomas Böttcher (55) ist gerade nicht zu Scherzen aufgelegt. Der MDR-Star und seine Frau Nancy (48) trauern um ihren weißen Wuschel-Hund Xaxa. Der hochbetagte Havaneser wurde Sonntagnacht eingeschläfert.

Auch wenn er sonst gern blödelt, der Verlust seines Vierbeiners Xaxa macht Thomas Böttcher (55) sehr traurig.
Auch wenn er sonst gern blödelt, der Verlust seines Vierbeiners Xaxa macht Thomas Böttcher (55) sehr traurig.  © Eric Muench

"Über 16 Jahre ist Xaxa unser lieber Freund gewesen", so Böttcher. "Er war fast blind und taub, aber hat noch gut gefressen und sich bewegt. Er war halt ein sehr alter Mann." Und wie Böttchers Kater Tigger ein Familienmitglied des Döbelner Haushaltes.

"Als acht Monate alten Welpen haben wir ihn von einer Züchterin aus Leipzig mit nach Hause genommen. Er war der erste Hund, der mir entgegengesprungen ist", erinnert sich Böttcher. 

Doch seit über einem Jahr konnte der Hundesenior nicht mehr allein zu Hause bleiben. "Nancy hat sich liebevoll um ihn gekümmert. Ist immer bei Xaxa geblieben, wenn ich Auftritte hatte."

Am Samstag stellte Xaxa das Fressen ein, stand nicht mehr auf. "Er signalisierte uns ganz deutlich, dass er diese Welt verlassen will", so Böttcher. "Die Tierärztin kam zu uns nach Hause, half ihm auf seine letzte Reise. Wir werden ihn vermissen." 

Auch Kater Tigger vermisst seinen Kumpel. "Nachts kam er zum Kuscheln zu uns ins Bett - das macht er sonst nie", erzählt Böttcher.

Waren ein Herz und eine Seele: Hawanese Xaxa und der Ex-Radiomoderator.
Waren ein Herz und eine Seele: Hawanese Xaxa und der Ex-Radiomoderator.  © privat

"Xaxa wird verbrannt. Von der Tierbestattung bekommen wir ein kleines Herz mit Pfötchen. Das stellen wir auf." Und irgendwann wird auch ein neuer Hund wieder bei Böttchers einziehen. "Aber erst denken wir mal an uns und werden als Paar wieder mehr gemeinsam unternehmen können."

Titelfoto: Eric Muench

Mehr zum Thema Hunde:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0