In der U-Bahn ausgesetzt: Polizei findet fünf Hamster in Schuhkarton

Düsseldorf – Die Polizei hat fünf "Schwarzfahrer" in einer Düsseldorfer U-Bahn entdeckt und in einem Schuhkarton dem Tierheim übergeben.

In einem Schuhkarton in einer Düsseldorfer U-Bahn hat die Polizei fünf Hamster gefunden.
In einem Schuhkarton in einer Düsseldorfer U-Bahn hat die Polizei fünf Hamster gefunden.  © Facebook/Tierheim Düsseldorf

Dabei handelte es sich um Hamster, wie die Tierheim-Betreiber am Montag in einem Facebook-Post mitteilten.

Ihr Besitzer hätte die Tiere wohl in der Bahn der Linie U709 in dem Karton ausgesetzt.

Die Hamster seien auf frischer Tat am Südfriedhof ertappt worden.

Unter dem Facebook-Post drückten zahlreiche User ihren Ärger über den Besitzer aus: "Wie asozial können solche Menschen nur sein?", schrieb ein Nutzer.

Ein anderer wünschte den Hamstern "alles Gute".

Vermittelt werden können sie laut Tierheim noch nicht.

Titelfoto: Montage: Facebook/Tierheim Düsseldorf

Mehr zum Thema Tiere:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0