Jogger entdeckt einsames Rehkitz am Weg, doch etwas stimmt nicht

Hannover - Welch' besondere Entdeckung: Ein Jogger hat am Ohefeldweg in Hannover ein stark geschwächtes Rehkitz gefunden.

Das Rehkitz lag mutterseelenallein am Feldweg und war geschwächt. Der Mann rief die Polizei. (Bildmontage)
Das Rehkitz lag mutterseelenallein am Feldweg und war geschwächt. Der Mann rief die Polizei. (Bildmontage)  © 123RF/Maria Dryfhout/Polizei Hannover

Nachdem er das Tier am Samstag neben dem Weg an einem sichereren Platz abgelegt habe, habe er den Notruf gewählt, teilte die Polizei mit.

Die Beamten brachten das Tier in Absprache mit einem Jäger am Samstag zur Versorgung in einen Tiergarten in Hannover. Dort wird das Jungtier von einer Pflegerin aufgepäppelt.

Rehkitze werden laut Angaben der Polizei mehrmals pro Tag von ihren Müttern für mehrere Stunden alleine gelassen.

Horror-Aufnahmen: Mann bricht in Stall ein und vergewaltigt eines der Pferde
Tiere Horror-Aufnahmen: Mann bricht in Stall ein und vergewaltigt eines der Pferde

Wenn sie von Menschen angefasst werden, kümmern die Muttertiere sich nicht mehr um sie.

Deswegen sollten Passanten, die solche Tiere finden, sie nur aus der Ferne beobachten und im Zweifelsfall einen Jäger oder die Polizei informieren.

Titelfoto: 123RF/Maria Dryfhout/Polizei Hannover

Mehr zum Thema Tiere: