Bauch von Katze mit Kabelbinder fixiert: "Welchem kranken Hirn fällt so etwas ein?"

St. Pölten (Österreich) - In Niederösterreich wurde am gestrigen Samstag ein besonders widerlicher Fall von Tierquälerei aufgedeckt. Ehrenamtliche Tierschützer fanden dafür deutliche Worte.

Um den Bauch der Katze wurde ein Kabelbinder in engster Stufe geschnürt - vermutlich schon vor einiger Zeit.
Um den Bauch der Katze wurde ein Kabelbinder in engster Stufe geschnürt - vermutlich schon vor einiger Zeit.  © Tierschutzverein St. Pölten

Ein unfassbares Drama ereignete sich in der Gegend "Kalte Kuchl" in den Gutensteiner Alpen. Tierfreunde hätten dort ein offenbar ausgesetztes Kätzchen entdeckt, welches einen Ring Kabelbinder auf engster Stufe um den Bauch geschnürt bekam, wie der Tierschutzverein St. Pölten auf Facebook mitteilte. Dazu stellten die Tierretter Fotos, die so grausam sind, dass sie TAG24 nicht ungepixelt zeigen wird.

"Das ist ein Fall von extremer Tierquälerei!", echauffierte sich Thomas Kainz vom Tierschutzverein. "Welchem kranken Hirn fällt so etwas ein?"

Zufall bei dieser argen Verletzung sei ausgeschlossen. "Das Tier wurde bewusst auf brutalste Weise verletzt", stellte Kainz weiter fest.

Eiskalt über Zaun geworfen! Vier durchgefrorene Katzenbabys vor Tierheim gefunden
Katzen Eiskalt über Zaun geworfen! Vier durchgefrorene Katzenbabys vor Tierheim gefunden

Aus diesem Grund ging der Tierschützer sogleich mit dem schwer verletzten Vierbeiner zu einem Tierarzt. Dort werde seit Samstagmorgen um das Leben der Samtpfote gerungen.

"Es sieht leider nicht gut aus, die Verletzungen sind tief und weitreichend", erklärte Doktor Davor Stojanovic.

Leben des Vierbeiners hing am seidenen Faden

Nur einer 24-Stunden-Bereitschaft der Praxis sei es zu verdanken, dass das Tier noch lebe.

Wie lang der Kabelbinder sich bereits um den Bauch der Katze befand, konnte noch nicht herausgefunden werden.

Die Tierschützer würden nun alle Daumen drücken, dass die Katze diese grausame Tierquälerei überlebt.

Titelfoto: Tierschutzverein St. Pölten

Mehr zum Thema Katzen: