Frau installiert Kameras, weil ständig Spielzeug ihrer Tochter weg ist: Dann deckt sie die Wahrheit auf

Netz - Einen klaren Verdacht hatte sie schon länger, doch Christine wollte handfeste Beweise haben. Immer wieder war Spielzeug ihrer Tochter verschwunden. Also beschloss die Mutter in ihrem Haus Videokameras zu installieren, berichtet aktuell Mirror.

Um den "Täter" zu finden, installierte Christine mehrere Überwachungskameras.
Um den "Täter" zu finden, installierte Christine mehrere Überwachungskameras.  © YouTube/Screenshot/ Batman The Munchkin Cat

Tatsächlich kam die Frau dem Räuber, dessen Diebesgut teilweise an ganz anderen Stellen im Haus wieder auftauchte, schnell auf die Schliche. Die Aufnahmen konnten einwandfrei ihren Hauptverdächtigen identifizieren: Kater Batman.

Doch warum hatte der Stubentiger sich so oft an den Plüschtieren und Puppen von Christines Tochter vergriffen? Die Mutter schätzte die Lage sehr wohlwollend ein. Denn sie schlussfolgerte, dass Batman das Spielzeug nur deshalb an sich gerissen hatte, um es wieder zu verschenken.

Mitte Februar veröffentlichte Christine ihr "Beweismaterial" auf YouTube. An diesem Wochenende ging es auch auf dem Instagram-Account der Katzen-Freundin online.

Frau legt sich in Badewanne: Als sie die Reaktion ihrer Katze sieht, kann sie nicht aufhören zu lachen
Katzen Frau legt sich in Badewanne: Als sie die Reaktion ihrer Katze sieht, kann sie nicht aufhören zu lachen

Zu sehen sind darin mehrere Orte im Haus, an denen die Samtpfote mit ihrem Diebesgut umherläuft. In der Regel legt sie dieses in der Nähe des Bettes ihres Frauchens ab.

Frauchen sieht das Gute in ihrem Kater

Ertappt! Kater Batman sitzt neben seinem "Diebesgut".
Ertappt! Kater Batman sitzt neben seinem "Diebesgut".  © YouTube/Screenshot/ Batman The Munchkin Cat

Nachdem Christine ihre "Überwachungsaktion" noch einige Tage fortgesetzt hatte, stellte sie fest, dass Batman ein "Serientäter" war. Absolut jede Nacht war der Kater damit beschäftigt, die Stofftiere umher zu schleppen.

Um dem Tier nicht den Spaß zu verderben, hat seine Familie beschlossen, ihm dabei nicht im Weg zu stehen. Die Plüschtiere sollen nun weiterhin im Haushalt bleiben, selbst dann, wenn Christines Tochter nicht mehr mit ihnen spielen will. Schließlich wird Batman vermutlich ein Leben lang seinen Spaß damit haben.

Auf YouTube schrieb Christine über ihren Kater: "Er macht das jede Nacht, weil er ein süßer Junge ist." Damit dürfte klar sein, dass Batman auf alle Zeiten entlastet ist.

Titelfoto: YouTube/Screenshot/ Batman The Munchkin Cat

Mehr zum Thema Katzen: