Katze darf Krankenstation endlich verlassen, dann gibt's eine Überraschung

Köln - Kater "Taco" hat endlich allen Grund zur Freude! Nach einer halben Ewigkeit in der Krankenstation des Tierheims in Köln-Dellbrück ist der Vierbeiner endlich bereit, in ein neues Zuhause umzuziehen - und das scheint bereits in greifbare Nähe gerückt zu sein!

Kater Taco verbrachte laut seinen Pflegern eine halbe Ewigkeit auf der Krankenstation des Tierheims.
Kater Taco verbrachte laut seinen Pflegern eine halbe Ewigkeit auf der Krankenstation des Tierheims.  © Instagram/tierheim_dellbrueck (Screenshot)

Der hübsche Kater mit den durchdringenden Augen musste sich in den vergangenen Wochen in ziemlicher Geduld üben.

Wie die Mitarbeiter den rund 46.000 Instagram-Fans des Tierheims am Samstag in einem Beitrag erklärten, hat die Katze bereits einiges erlebt.

Ursprünglich stammt Taco nämlich aus Spanien und hatte bei seiner Ankunft im Rheinland leider nicht die Sonne im Gepäck, sondern neben einem fiesen Schnupfen auch ein paar faule Zähne.

"Zauberhaft unzertrennlich!" Tierheim will Katzen-Pärchen vermitteln - aber nur im Doppelpack!
Katzen "Zauberhaft unzertrennlich!" Tierheim will Katzen-Pärchen vermitteln - aber nur im Doppelpack!

So musste der Vierbeiner sich zunächst in zahnmedizinische Behandlung begeben und die betroffenen Beißerchen entfernen lassen.

Nachdem Taco dann lange Zeit in der Krankenstation festgesessen hatte, schlug kürzlich endlich die Stunde der Freiheit für die Samtpfote.

Seither scheint es für den Kater endlich nur noch bergauf zu gehen, denn schon folgte prompt die nächste, gute Nachricht!

Wie das Tierheim am Samstagabend freudig in seiner Instagram-Story verkündete, hat Taco Interessenten, die den Vierbeiner kennenlernen wollen!

Katze "Taco" ist bereit, in ein neues Leben zu starten

Nun heißt es Daumen drücken, dass die Chemie zwischen dem Kater und seinen Interessenten stimmt, sodass Taco schon bald aus dem Tierheim ausziehen kann.

Titelfoto: Instagram/tierheim_dellbrueck (Screenshot, Bildmontage)

Mehr zum Thema Katzen: