Katze ist außer Rand und Band: Wer kann es mit ihr aufnehmen?

Köln - Katze "Yagmur" ist eine wahre Schönheit, hat es allerdings faustdick hinter den Ohren! Weil der Kater seine vorigen Besitzer ständig attackierte, landete er kürzlich im Tierheim in Köln-Dellbrück. Nun suchen die Mitarbeiter geduldige Katzen-Versteher, die es mit dem eigensinnigen Vierbeiner aufnehmen können.

"Yagmur" sucht ein Zuhause bei geduldigen Katzen-Verstehern.
"Yagmur" sucht ein Zuhause bei geduldigen Katzen-Verstehern.  © Instagram/tierheim_dellbrueck

Was Yagmur in seinem alten Zuhause nicht gepasst hatte, weiß wohl nur er selbst. Etwas schien ihm dort allerdings gewaltig gegen den Strich gegangen zu sein!

Wie die Mitarbeiter des Tierheims am Donnerstag in einem Instagram-Beitrag berichteten, hatte der Kater in seinem alten Zuhause "ein bisschen über die Stränge geschlagen".

Demnach hatte Yagmur seine Besitzer "so lange gekratzt und angegriffen", bis sie schließlich nicht mehr mit ihm zusammenleben wollten. So landete der Kater mit nur zwei Jahren im Tierheim.

Kleiner Junge will mit Katze kuscheln: Ihre Reaktion bringt Millionen zum Lachen
Katzen Kleiner Junge will mit Katze kuscheln: Ihre Reaktion bringt Millionen zum Lachen

Yagmur ist allerdings nicht immer in kratzbürstiger Stimmung.

Wie die Pfleger weiter berichteten, habe die Samtpfote auch ganz andere Charakterzüge. "Er hat laut den ehemaligen Besitzern sehr nette Seiten, ist aber auch echt so ein Typ, bei dem gilt: bis hierhin und nicht weiter. Und wenn man diesen Moment nicht richtig abpasst, wird er sauer", erklärten die Tierretter.

Bei dem unschuldigen Blick, den das Tier auf dem Foto zu dem Beitrag aufgelegt hatte, war nur schwer vorstellbar, dass in Yagmur ein kleiner Kampftiger lauert. Allerdings hat der Kater bislang vielleicht auch nur noch nicht die richtigen Besitzer gefunden.

Das soll sich nun ändern!

Katze "Yagmur" schaut frech in die Kamera

Katze "Yagmur" sucht ein neues Zuhause

Kater "Yagmur" ist kein Haustier für Anfänger: Hier sind erfahrene Katzen-Halter mit Fingerspitzengefühl gefragt.
Kater "Yagmur" ist kein Haustier für Anfänger: Hier sind erfahrene Katzen-Halter mit Fingerspitzengefühl gefragt.  © Instagram/tierheim_dellbrueck (Screenshots, Bildmontage)

Bislang habe sich der eigensinnige Kater im Tierheim recht umgänglich verhalten, wie seine Pfleger in dem Beitrag schilderten. Allerdings sei man auch vorsichtig im Umgang mit Yagmur und bedränge ihn in keinster Weise, wie es hieß.

"Ebensolche Menschen suchen wir jetzt auch für ihn", erklärte das Tierheim und wünschte sich für den Kater "Katzenfreunde mit Erfahrung, die ihn nicht bedrängen, und ein Umfeld, wo es eher ruhig zugeht."

Wer den anspruchsvollen Stubentiger kennenlernen möchte, kann über die Website des Tierheims Kontakt zu den Mitarbeitern aufnehmen.

Kastrationsaktion für streunende Katzen im Norden startet wieder
Katzen Kastrationsaktion für streunende Katzen im Norden startet wieder

Vor der Übernahme eines Tieres müssen allerdings einige Dinge beachtet werden: Neben einem persönlichen Gespräch gibt es beispielsweise bei Hunden auch einen Probespaziergang sowie einen Kontrollbesuch.

Titelfoto: Instagram/tierheim_dellbrueck (Screenshot, Bildmontage)

Mehr zum Thema Katzen: