Katze verschwindet spurlos: Zwei Jahre später erlebt ihr Frauchen eine Überraschung

Pennsylvania (USA) - Es geschah im November 2020: Katze Q-tip war plötzlich verschwunden. Zurück blieb ihre frustrierte Besitzerin Eris, die im US-Staat Pennsylvania bei ihrer Familie lebt. Zwei lange Jahre fehlte von dem Tier jede Spur. Ihr Frauchen fand sich schließlich damit ab, dass Q-tip ums Leben gekommen sein müsse. Was dann im November 2022 geschah, raubte der US-Amerikanerin den Atem: Ihre Katze tauchte aus dem Nichts wieder auf, spazierte über den Balkon seelenruhig in die Wohnung zurück.

Für Katze Q-tip scheint es ganz normal zu sein, nun wieder zu Hause zu leben.
Für Katze Q-tip scheint es ganz normal zu sein, nun wieder zu Hause zu leben.  © Screenshot: Reddit/u/grotesqueris

In dieser Woche veröffentlichte das stolze wie perplexe Frauchen Fotos der mittlerweile zehn Jahre alten Katze auf dem Reddit-Kanal "r/MadeMeSmile". Dort schilderte sie auch die Umstände der kuriosen Geschichte.

Dadurch wurde Newsweek auf die Story aufmerksam, hakte bei Eris nach. "Meine Geschwister öffneten die Tür, um das Licht auf der Veranda auszuschalten, und sie drehten sich zu mir um und sagten: 'Du wirst nicht glauben, wer gerade ins Haus gekommen ist'", schilderte die Katzenbesitzerin den Moment des Wiedersehens.

Beim Anblick des Stubentigers habe sie diesen sofort gepackt und angefangen, nach ihrer Familie zu schreien. "Die waren schon im Bett, aber das war mir egal", so Eris.

Frauchen Eris teilt Katzen-Geschichte vor Freude

Wo Q-tip so lange war, dürfte ihr Geheimnis bleiben.
Wo Q-tip so lange war, dürfte ihr Geheimnis bleiben.  © Screenshot: Reddit/u/grotesqueris

"Ich glaube, ich habe seither nicht mehr aufgehört zu lächeln, obwohl ich nach ein paar Stunden, als sich alles beruhigt hatte, geweint habe", schilderte die Reddit-Userin ihr Wechselbad an Gefühlen. Jetzt, da Q-tip wieder da sei, fühle sich die Situation ziemlich surreal an.

Auf den aktuellen Fotos ihres Frauchens wirkt die Samtpfote so, als sei es für sie das Normalste der Welt, wieder an ihrem Zuhause zu sein. Leider wird sie nicht erzählen können, was sie in den vergangenen zwei Jahren alles getrieben hat.

Dennoch überwiegt bei Eris ganz eindeutig die Freude: "Ich habe meine Geschichte auf Reddit geteilt, weil ich glücklich war und wollte, dass auch andere Menschen glücklich sind, weil mein Baby nach Hause gekommen ist."

Katze spielt mit Jeans: Kurz darauf klappt unzähligen Menschen die Kinnlade nach unten!
Katzen Katze spielt mit Jeans: Kurz darauf klappt unzähligen Menschen die Kinnlade nach unten!

Bleibt der Frau zu wünschen, dass der Stubentiger sich nicht bald wieder auf Reisen begibt.

Titelfoto: Collage: screenshot/ Reddit/u/grotesqueris

Mehr zum Thema Katzen: