Besonderer Kater und zartes Kätzchen suchen ihr Glück: Gibt es Hoffnung für Rollo und Mila?

München - Perserkater Rollo kam als Fundtier ins Münchner Tierheim. Er wurde wohl ungefähr 2014 geboren. Findet er auf seine alten Tage noch sein Glück?

An Rollos rechtem Auge erkennt man ein Ringmelanom, das regelmäßig kontrolliert werden muss.
An Rollos rechtem Auge erkennt man ein Ringmelanom, das regelmäßig kontrolliert werden muss.  © Tierheim München

Der anfangs ängstliche und schüchterne Kater braucht eine Weile, bis er auftaut und sein zutrauliches und menschenbezogenes Wesen zum Vorschein kommt.

Wenn Rollo Vertrauen gefasst hat, zeigt er sich verschmust und verspielt. Für den lieben Kater wird eine Familie gesucht, gerne mit größeren, verantwortungsvollen Kindern, die ihm ein Zuhause in Wohnungshaltung bieten können.

Auch ein vernetzter Balkon sollte vorhanden sein. Wenn sich dort dann auch noch eine kastrierte Katzendame auf seine Gesellschaft freuen würde, wäre Rollos Leben perfekt.

Kastrationsaktion für streunende Katzen im Norden startet wieder
Katzen Kastrationsaktion für streunende Katzen im Norden startet wieder

Blickt man in Rollos Gesicht, fällt sofort auf: Der Kater hat unterschiedliche Augen. Was interessant ausschaut, hat leider einen traurigen Hintergrund: An Rollos rechtem Auge wurde ein Ringmelanom festgestellt, das auch regelmäßig kontrolliert werden muss. Die Pfleger im Heim geben Dir hierzu gerne weitere Informationen.

Du möchtest Rollo kennenlernen? Dann melde Dich in der Katzenquarantäne unter Tel.: 089/921000820 und vereinbare einen Besuchstermin.

Zarte Mila sucht Zuhause und Partner zum Spielen

Die zutrauliche Mila sucht ein Zuhause mit einem Kater zur Gesellschaft.
Die zutrauliche Mila sucht ein Zuhause mit einem Kater zur Gesellschaft.  © Tierheim München

Die Europäisch-Kurzhaar-Katze Mila wurde im März 2021 geboren.

Weil sie in ihrem ehemaligen Zuhause von den bereits vorhandenen Katzen nicht akzeptiert wurde, wurde sie im Tierheim abgegeben.

Das zutrauliche, menschenbezogene und verschmuste Katzenmädchen wünscht sich sehnlichst ein Zuhause bei einer Familie, gerne mit verantwortungsvollen Kindern, wo sie mit ausgiebigen Streicheleinheiten verwöhnt wird.

Kleiner Junge will mit Katze kuscheln: Ihre Reaktion bringt Millionen zum Lachen
Katzen Kleiner Junge will mit Katze kuscheln: Ihre Reaktion bringt Millionen zum Lachen

Nach dem Eingewöhnen würde sich Mila über Freigang in verkehrsarmer Gegend freuen, sie wäre jedoch auch mit einem katzensicher vernetzten Balkon zufrieden.

Die temperamentvolle und verspielte Mila soll unbedingt zu einem männlichen, kastrierten Partner vermittelt werden, da sie keine Einzelprinzessin ist. Mit weiblichen Katzen ist sie nicht verträglich.

Du kannst Mila ein passendes Zuhause bieten? Dann melde Dich in der Katzenquarantäne unter Tel.: 089/921000820 und vereinbare einen Besuchstermin.

Titelfoto: Tierheim München (2)

Mehr zum Thema Katzen: