Mysteriöses dunkles Tier steckt im Auto fest!

Frechen/Rhein-Erft-Kreis - Ein dunkles schwarzes Tier musste am Dienstag von Kameraden der Feuerwehr Frechen aus einem Auto befreit werden.

Die Feuerwehr Frechen konnte die Katze befreien.
Die Feuerwehr Frechen konnte die Katze befreien.  © Feuerwehr Frechen

Zunächst war das Tier im Radkasten des Autos kaum zu erkennen, entpuppte sich aber rasch als schwarze Katze.

Sie brachte kein Unglück, steckte aber selbst im Pech: Die Samtpfote hatte sich im Radkastens des Autos verklemmt und wartete wohl schon etwas länger auf Hilfe.

Die Kameraden der Feuerwehr Frechen konnten helfen und befreiten die Katze.

"Vermutlich saß das Tier schon vor Fahrantritt dort", so ein Sprecher der Feuerwehr nach der erfolgreichen Rettungsmission.

Die Katze kam im Anschluss zu einem Tierarzt. Hier wurde sie genau untersucht.

Wenn jemand aus dem Bereich Köln-Rondorf oder aus dem Industriegebiet Frechen eine schwarze Katze vermisst, kann er sich bei der Feuerwehr melden.

Titelfoto: Feuerwehr Frechen

Mehr zum Thema Katzen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0