Mann findet einsame Babykatze: Dann stellt er fest, dass etwas an ihr anders ist

Tampa (Florida) - Was für ein Anblick: Zusammengekauert lag eine süße Babykatze vorm Garagentor von Joshua Hiebert. Der US-Amerikaner, der mit seinem Mann Jose Tortolero in Tampa/Florida lebt, war zunächst ein wenig überfordert.

So niedlich: Zusammengekauert lag diese Babykatze vorm Garagentor ihres Finders.
So niedlich: Zusammengekauert lag diese Babykatze vorm Garagentor ihres Finders.  © TikTok/Screenshot/mr.gardeners

Hiebert sprach jetzt, rund sechs Monate nach dem Fund des Kätzchens, mit The Dodo, berichtete dem Tiermagazin, was seinerzeit geschehen war.

Über das süße Samtpfötchen, das ein kleiner Junge war, sagte der Mann: "Er lag in der Sonne auf dem Beton, und es waren ungefähr 32 Grad Celsius draußen."

Er habe daraufhin ein kurzes Video für seinen Partner Jose Tortolero gemacht. Der sei nach der Sichtung sicher gewesen, ein paar Antworten zu wissen.

Schneearme Winter, wenige Fressfeinde: Wildkatze in Sachsen-Anhalt weiter auf dem Vormarsch
Katzen Schneearme Winter, wenige Fressfeinde: Wildkatze in Sachsen-Anhalt weiter auf dem Vormarsch

Tortolero habe sich nämlich erinnert, das Kätzchen, bei dem es sich um einen Streuner handelte, schon einmal gefüttert zu haben. Zu jenem Zeitpunkt habe das süße Tier noch bei seiner Katzen-Familie gelebt.

Hiebert vermutete damals, dass die Mutter der Samtpfote ihnen das Tier ein paar Tage später absichtlich gebracht hatte.

Als der Mann an dem heißen Juni-Tag das Garagentor öffnete, stolperte das Kätzchen hinein und kauerte sich in eine Ecke. "Er war sehr schwach", schilderte Hiebert die emotionale Situation. Später sei sein Freund dazugekommen.

Männer erkennen die Wahrheit

Whiskers heute: Sehen kann das Tier noch immer kaum.
Whiskers heute: Sehen kann das Tier noch immer kaum.  © TikTok/Screenshot/mr.gardeners

"Er konnte nicht einmal wirklich seinen Kopf hochhalten und wir stellten fest, dass er sich nicht wirklich mit uns beschäftigte. (...) Aber wir führten es darauf zurück, dass er sehr dehydriert war."

Als Hiebert und Tortolero dem Kater eine Schüssel mit Wasser anboten, bemerkten sie, dass er seine Pfote hineintunkte, um das kühle Nass zu ertasten, bevor er trank. Da stellten sie fest, dass das kleine orangefarbene Kätzchen blind war.

Die gerührten Männer nannten den niedlichen Stubentiger Whiskers und beschlossen, ihn großzuziehen. Am nächsten Tag brachten die beiden den kleinen Kater zum Tierarzt, wo ihm Augentropfen und Antibiotika verabreicht wurden.

Tieftraurig: Katzen landen nach Tod von Besitzer im Tierheim - nun haben sie nur noch einander
Katzen Tieftraurig: Katzen landen nach Tod von Besitzer im Tierheim - nun haben sie nur noch einander

Die Sehkraft von Whiskers hat sich in den vergangenen sechs Monaten allerdings kaum verbessert. Dafür konnte die Geschichte der tapferen Katze auf TikTok Millionen Menschen berühren.

Im Juni sammelte ein Clip über den Fund des Tiers satte 59,5 Millionen Klicks. Aufgrund der aktuellen Geschichte mit The Dodo lud das Paar das Video Ende vergangener Woche noch einmal hoch. Seitdem hat der Clip, der hier abrufbar ist, erneut vier Millionen Klicks bekommen.

In aktuellen Videos wird übrigens deutlich: Dem mittlerweile erwachsenen Kater geht es abgesehen von seiner Blindheit prächtig. Wohl vor allen Dingen aus diesem Grund: "Wir lieben ihn sehr", so Hiebert. "Er ist definitiv ein Teil der Familie."

Titelfoto: TikTok/Screenshot/mr.gardeners

Mehr zum Thema Katzen: